Herpe bestätigt Trennung vom KSV Hessen Kassel

+

Kassel. Der Vertrag mit Stürmer Nazif Hajdarovic ist aufgelöst - nun verlässt der nächste Angreifer den Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel. Gegenüber unserer Zeitung hat Patrick Herpe die "Trennung im Guten" von den Löwen zum 31. Januar bestätigt.

Lesen Sie auch

- KSV Hessen löst Vertrag mit Stürmer Hajdarovic auf

- KSV Hessen 2:2 im Testspiel gegen Zweitligisten Braunschweig

Als Grund gab er den hohen Zeitaufwand für seine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann an. Wohin es ihn rein sportlich zieht, dazu wollte sich der 19-Jährige noch nicht äußern. Er wird mit dem Verbandsligisten 1. FC Schwalmstadt in Verbindung gebracht.

Herpe absolvierte neun Spiele für den KSV in dieser Saison, keines jedoch von Anfang an. Von Löwen-Seite hieß es bisher nur, dass man die Trennung von Herpe weder bestätigen noch dementieren werde. (hag/sbx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.