33-Jähriger belebt das Spiel 

KSV Hessen beim 2:2 gegen Stadtallendorf: Mutiger mit Meha 

+
Starkes Debüt im Auestadion: Alban Meha traf spät zum Ausgleich. 

Während KSV-Trainer Dietmar Hirsch bei der Pressekonferenz deutliche Worte für den Auftritt seines Teams fand, stand Alban Meha noch im Trikot auf dem Rasen.

Er spielte mit seiner Tochter. Fußball natürlich. Nach der Einwechslung im Heimspiel gegen Stadtallendorf hat der 33-Jährige gezeigt, dass er wichtig für den KSV Hessen sein kann.

Bereits im Hinspiel hatte Meha per Freistoß nach Einwechslung getroffen, dann allerdings die Gelb-Rote Karte gesehen. Dieses Mal kam der Mittelfeldspieler nach der Pause beim Stand von 0:2 – und er brachte eine Portion Mut mit aus der Kabine. Die Löwen verloren ihre Unsicherheit. Taktgeber dieses Wandels war Meha.

„Wir haben uns in der ersten Halbzeit nicht getraut, hinten rauszuspielen. Als erfahrener Spieler habe ich diesen Mut“, sagte er. Der 33-Jährige forderte die Bälle, verlagerte das Spiel mehrmals stark. Und er traf in der Nachspielzeit zum Ausgleich. Sein erstes Tor beim ersten Auftritt im Auestadion. „Das war ein schönes Gefühl. Wie immer, wenn man der Mannschaft helfen kann“, sagt er. Und Meha macht nach seinen Knieproblemen auch dem Trainer Mut: „Es reicht jetzt auch für 90 Minute.“ 

KSV Hessen gegen Eintracht Stadtallendorf

KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Ch ristian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler
KSV - Stadtallendorf; onlineFoto: Christian Hedler
 © Christian Hedler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.