Doppelpack im Norden und Osten

KSV Hessen testet heute in Wolfsburg, morgen gegen Hildesheim

Jan-Erik Leinhos
+
Jan-Erik Leinhos

Drei Wochen sind es noch bis zum Saisonstart in der Regionalliga Südwest. Die Fußballer des KSV Hessen Kassel sind Mitten in der Vorbereitung – und treten an diesem Wochenende gleich doppelt an.

Kassel – Heute steht ab 18.30 Uhr ein Testspiel bei der Reserve des VfL Wolfsburg an. Die Partie findet ohne Zuschauer statt. Am Samstag heißt der Gegner ab 14 Uhr VfV Hildesheim. Dieses Duell wird beim TSV Berßel ausgetragen. Der Klub aus Sachsen-Anhalt an der Grenze zu Niedersachsen feiert Sportwoche. Zuschauer sind dort zugelassen.

KSV-Trainer Tobias Damm muss gegen die Nord-Regionalligisten auf Ingmar Merle (Zerrung), Nael Najjar (Probleme an der Kniekehle) und Leonardo Zornio (Adduktorenzerrung) verzichten. Mit dabei sind dagegen die zuletzt angeschlagenen Alexander Mißbach und Brian Schwechel. Auch Testspieler Aram Kahraman wird zum Kader gehören. In Jan-Erik Leinhos wird zudem ein Ex-Löwe spielen, der eigentlich für ein College in den USA aktiv ist. Seine Rückkehr ist wegen Corona aber ungewiss. (Maximilian Bülau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.