Erstmals seit 7. März wieder im Einsatz

KSV Hessen: Erstes Testspiel am Samstag in Erfurt

Kassel – Für Tobias Damm ist es wie ein kleiner Geburtstag: „Wir haben seit dem 7. März kein Spiel bestritten. Wir freuen uns riesig, dass wir nun wieder auf den Platz können“, sagt der Trainer des Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel. Um 14 Uhr bestreitet sein Team heute das erste Testspiel.

Löwen-Trainer: Tobias Damm.

Die Löwen reisen nach Erfurt zu den nach der Insolvenz im schwierigen Neubeginn steckenden Rot-Weißen. Deren Trainer Manuel Rost muss einen Kader formen, in dem elf Spieler aus der A-Jugend stehen. Der KSV Hessen hat drei Wochen tägliches Training in den Knochen.

Drei Spieler werden heute angeschlagen fehlen: Lukas Iksal, Brian Schwechel und Serkan Durna. Mit dabei ist aber bereits Neuzugang Nils Pichinot. Die Spielgenehmigung für den Angreifer erhielten die Löwen am Freitag. Die Partie in Erfurt findet ohne Zuschauer statt.

Rubriklistenbild: © Christian Hedler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.