1. Startseite
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

KSV Hessen: Pokal-Achtelfinale gegen den Lichtenauer FV wird verschoben

Erstellt:

Von: Maximilian Bülau

Kommentare

Logo des KSV Hessen Kassel.
Das Logo des KSV Hessen Kassel. © privat/nh

Es sollte eine wichtige Woche werden für den Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel. Wichtig wird sie nun immer noch.

Kassel – Doch statt des Hessenpokal-Achtelfinals und des Hessenderbys steht nun nur noch das Duell mit Kickers Offenbach am kommenden Sonntag in der Liga auf dem Programm. Das Pokalspiel beim Verbandsligisten Lichtenauer FV, das am Mittwoch ab 19.

30 Uhr im Werra-Meißner-Kreis ausgetragen werden sollte, wurde gestern abgesagt und verlegt. Bei den Lichtenauern hatte es vorher mehrere Coronafälle im Team gegeben.

Neuer Team ist nun Mittwoch. 2. März. Anstoß in der kommenden Woche ist um 18.30 Uhr. Dem KSV kommt diese Verlegung vielleicht auch nicht so unpassend. Zwar hatte Trainer Tobias Damm angekündigt, dass Frederic Brill, Nael Najjar und Marcel Fischer nach ihren Corona-Infektionen wieder von Beginn an spielen können. Doch Daniele Vesco und Serkan Durna haben sich zwar freigetestet, aber noch nicht wieder trainiert. Mit Steven Rakk fehlt den Löwen derzeit ein weiterer Akteur, der sich in Quarantäne befindet. (Maximilian Bülau)

Auch interessant

Kommentare