Anpfiff um 18.30 Uhr

KSV Hessen testet heute bei der SVG Göttingen

Tobias Damm
+
Tobias Damm

Die Pause ist vorbei, die Testspiele gehen los. Nachdem die Spieler des Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel zuletzt eine Woche individuell trainiert haben, hat Coach Tobias Damm seine Löwen gestern zum Auftakt des zweiten Vorbereitungsteils gebeten.

Kassel – Heute steht dann direkt ein Freundschaftsspiel an. Ab 18.30 Uhr ist der KSV bei der SVG Göttingen zu Gast. Die SVG stieg nach dem coronabedingten Saisonabbruch wegen eines minimal besseren Quotienten gegenüber dem SSV Kästorf in die Oberliga Niedersachsen auf, ist also jetzt Fünftligist. Für die Löwen ist es der erste von vier Tests in den kommenden zwei Wochen. Am Samstag kommt der TSV Havelse nach Kassel. Dann stehen zwei Partien auswärts gegen Wolfsburg II und Hildesheim auf dem Programm, bevor vor dem Saisonstart am 5. September gegen die Reserve des VfB Stuttgart noch das Kreispokal-Halbfinale gegen CSC 03 Kassel ausgetragen wird.

Damm kann beinahe auf den gesamten Kader zurückgreifen. Nur Serkan Durna und Niklas Hartmann sind nach Verletzungen noch im Aufbautraining. Gegen Göttingen wird aller Voraussicht nach Gastspieler Aram Kahraman dabei sein, der aus der U19 des SC Paderborn stammt. Der 19-Jährige ist zentraler Mittelfeldspieler. Der Trainer möchte heute noch einmal allen Spielern Einsatzzeit geben. Zudem wird Damm gegen die SVG ein 3-5-2-System testen lassen. (Maximilian Bülau)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.