Heimspiel gegen Hoffenheim II

KSV Hessen kann am Samstag im Auestadion kicken

Fußball, Regionalliga Südwest, Auestadion; Letzte Anweisungen: KSV-Trainer Tobias „Tobi“ Damm (rechts) kann heute gegen Hoffenheim II wieder auf Abwehrchef Kevin Nennhuber vertrauen.
+
Letzte Anweisungen: KSV-Trainer Tobi Damm (rechts) kann heute gegen Hoffenheim II wieder auf Abwehrchef Kevin Nennhuber vertrauen.

Gute Nachrichten für die Kasseler Löwen: Der Fußball-Regionalligist kann sein Punktspiel gegen die zweite Mannschaft des Bundesligisten TSG Hoffenheim an diesem Samstag (14 Uhr) voraussichtlich im Auestadion austragen.

Und das wieder mit Abwehrchef Kevin Nennhuber, der seine Gelbsperre abgesessen hat und bereit ist, mit dem zuletzt so überzeugenden Robin Urban wieder einen starken Innenblock zu bilden.

„Der Rasen im Stadion ist für diese Jahreszeit in einem sehr guten Zustand, wir sind glücklich, hier spielen zu können“, berichtete am Freitag-Nachmittag Jörg Müller von der Platzbesichtigung im Stadion. Dort gab es für die Vertreter des Klubs, des städtischen Sportamtes und des Hessischen Fußball-Verbandes auch mit Blick auf die Wetterprognose keinen Grund, die Austragung der Partie in Frage zu stellen oder ein Ausweichen auf einen Kunstrasenplatz zu planen. Das wäre nun allerdings selbst im Notfall nicht mehr möglich, da die Regionalliga einen Umzug am Spieltag nicht zulasse, wie Müller erläutert.

Kein Thema beim KSV ist Nejmeddin Daghfous (34) nach seinem Abschied aus Offenbach. Es gebe keinen Kontakt mit dem Mittelfeldspieler mit deutschem und tunesischem Pass, der in Oberzwehren, Wolfsanger und beim KSV Baunatal groß wurde, erklärte Müller. Grundsätzlich halte er die Augen offen auf dem Transfermarkt angesichts der zahlreichen Verletzten, „aber wir haben wirtschaftlich nur wenig Spielraum“, so Müller.

Abgesagt wurde dagegen das Offenbacher Gastspiel in Homburg. Dort nämlich ist der Platz unbespielbar.  (Gerald Schaumburg)

Live dabei sein mit Radio HNA und Ticker

Sie können live mitfiebern, wenn der KSV Hessen spielt: Die HNA berichtet am Samstag online vom Regionalliga-Fußballspiel der Kasseler Löwen gegen TSG Hoffenheim II. Ab 13.55 Uhr melden sich Max Bülau und Florian Hagemann bei Radio HNA, Torsten Kohlhaase informiert ebenso aktuell per Liveticker. (sam)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.