1. Startseite
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

Überlegener KSV Hessen spielt nur 0:0 gegen Hoffenheim II

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Maximilian Bülau

Kommentare

Symbolbild Liveticker
HNA-Liveticker © HNA

Der KSV Hessen Kassel empfängt heute im heimischen Auestadion die TSG Hoffenheim II. Hier finden Sie ab 14 Uhr den Liveticker der Regionalliga-Partie.

KSV Hessen Kassel - TSG Hoffenheim II 0:0 (Endstand)

1. Halbzeit2. Halbzeit
Kassel00
Hoffenheim00

Tore: keine

Gelbe Karten: Durna, Dierßen, Springfeld, Brill / Zaiser, Bähr

Zuschauer: 1248

+++ TICKER AKTUALISIEREN +++

+++ Für den KSV geht es am Mittwoch im Hessenpokal beim FSV Frankfurt weiter. Anpfiff ist um 19 Uhr. Das kommende Wochenende ist dann spielfrei. Euch noch einen schönen Sonntag und bis zum nächsten Mal. +++

+++ Insgesamt geht das 0:0 in Ordnung. Wenn überhaupt hätte der KSV hier aber die drei Punkte verdient. Das Warten auf den ersten Heimsige des Jahres geht damit weiter. Es ist auch das vierte Heimspiel in Folge ohne eigenen Treffer. Dreimal gab es ein 0:0. +++

+++ Und das war‘s! +++

90. Minute: Und noch eine Ecke ...

90. Minute: Noch einmal Freistoß für die Löwen, die die TSG gerade einschnüren am eigenen Strafraum.

89 Minute: Immer wieder wird es jetzt gefährlich, wenn der KSV nach vorn kommt. Allein der letzte Pass gelingt nicht.

87. Minute: Das gibt es doch nicht! Die nächste klasse Ecke von Najjar, Springfeld kommt dran, doch ein überragender Reflex von Noll verhindert das 1:0.

86. Minute: Fischer kommt für Vesco ins Spiel. Der letzte Wechsel bei den Löwen heute.

83. Minute: Die dicke Chance aufs 1:0 für Najjar. Und das war vorher klasse gespielt über Iksal und Flotho. Aus zwölf, 13 Metern schließt der Außenverteidiger direkt ab. Wieder geht der Ball drüber.

81. Minute: Die Löwen sind wieder die bessere Mannschaft in dieser zweiten Halbzeit. Richtig gefährlich wird es aber einfach zu selten.

79. Minute: Jetzt geht Dierßen runter, Rakk kommt ins Spiel. Auch die TSG hat noch zweimal gewechselt.

78. Minute: Wieder kommt Dierßen aus der zweiten Reihe frei zum Abschluss. Drüber.

78. Minute: Flothos Flanke misslingt, wird dadurch aber gefährlich. Noll klärt zur Ecke.

75. Minute: Die Ecke kommt gut, aber keiner kommt ran. Doch dann hat Dierßen die Chance aus der zweiten Reihe. Sein Versuch wird aber geblockt. Die Löwen investieren aber noch einmal mehr.

75. Minute: Vescos Schuss wird geblockt. Aber es gibt Ecke.

74. Minute: Nächster Wechsel bei der TSG. Erb ist nun für Zaiser im Spiel.

72. Minute: Gelbe Karte jetzt für Zaiser von der TSG für ein Foul an Brill.

70. Minute: 20 Minuten sind es noch. Gelingt hier einem Team der erste Treffer?

67. Minute: Auch die Hoffenheimer wechseln das erste Mal. Kang kommt für Breitenbücher.

64. Minute: Diese zweite Hälfte ist bislang deutlich lebhafter, als es die erste war. Beide Mannschaften tun etwas dafür.

62. Minute: Die größte Chance des Spiels, der KSV hat sie. Nach einem Freistoß von Najjar kommt Nennhuber zum Kopfball aus kurzer Distanz. Doch Noll pariert stark.

61. Minute: Jetzt sind Flotho und Iksal im Spiel, Döringer und Stendera gehen runter.

61. Minute: Schneller Gegenstoß der Hoffenheim. Der Schuss von Ott geht knapp vorbei.

+++ Flotho und Iksal werden gleich kommen. +++

57. Minute: Proschwitz macht es, der Ball wird noch abgefälscht. Zunker klärt zur Ecke.

57. Minute: Jetzt gibt es Freistoß für die TSG aus guter Position. 20 Meter sind es etwa bis zum Tor. Döringer hatte gefoult.

55. Minute: Springfeld sieht Gelb, weil er den TSG-Torhüter am Abschlag behindert. Komische Regelauslegung. Ich glaube nicht, dass das verboten ist, wenn der Keeper den Ball in der Hand hat. Springfeld hat sich lediglich in den Weg gestellt.

52. Minute: Schön gespielt von Döringer auf Vesco, der den Ball aber nicht unter Kontrolle bekommt. Beide Teams machen nun aber etwas mehr für die Offensive.

+++ Beim Duell zwischen Schott Mainz und Offenbach steht es übrigens ebenfalls noch 0:0. +++

48. Minute: Dierßen sieht für ein hartes Einsteigen im Mittelfeld Gelb.

47. Minute: Vesco wird im letzten Moment gestoppt. Die Bankspieler des KSV machen sich jetzt gesammelt warm. Ein Wechsel könnte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. KSV-Trainer Tobias Damm hat mit Flotho, Dawid, Fischer und Iksal ja noch einige Möglichkeiten.

+++ Wechsel gab es auf beiden Seiten nicht. +++

46. Minute: Der Ball rollt wieder.

+++ Die Mannschaften kommen zurück. Gleich geht es weiter. +++

+++ Es ist ein schwaches Spiel zwischen dem KSV und der TSG. Dass bislang keine Tore gefallen sind, ist dem Spielverlauf angemessen. Auch wenn die Löwen etwas mehr von der Partie haben. Wir melden uns gleich zurück. +++

45. Minute: Und jetzt ist Pause. Es steht 0:0.

44. Minute: Es wirkt nicht so, als würde hier bis zur Pause noch etwas passieren. Ein typisches 0:0-Spiel bislang. Die Löwen müssen zuhause aber mehr wollen.

41. Minute: Mal ein gut vorgetragener Angriff des KSV. Döringer kommt aus 17, 18 Metern zum Abschluss. Das ist aber ungefährlich.

39. Minute: Stendera steckt auf Vesco durch, der frei durch wäre. Wäre. Denn er steht im Abseits.

36. Minute: Das war knapp. Hoffenheim kontert, Durna rutscht ins Leeren und Nennhuber blockt einen Schuss aus elf Metern im letzten Moment. Da hat die TSG mal schnell umgeschaltet.

34. Minute: Wir würden gern mehr schildern, aber es passiert nichts. Zumindest nicht in den Strafräumen. Ballverluste und kleine Fouls haben wir dafür im Angebot.

31. Minute: Jetzt reiht sich hier Fehlpass an Fehlpass, auf beiden Seiten. Es ist kein Leckerbissen. Sieht auch nicht so aus, als würde es noch einer werden.

28. Minute: Durna unterbindet einen Konter auf Höhe der Mittellinie und sieht dafür Gelb.

25. Minute: Springfeld misslingt ein Pass, weil der Ball vorher auf dem Untergrund noch einem hochspringt. Er brüllt wutentbrannt auf. Kann man verstehen.

23. Minute: Das Stadion will ein Handspiel knapp vor dem Strafraum der Hoffenheimer von Che gesehen haben. Schiedsrichter Zemke lässt aber laufen. Che und John kamen gestern übrigens auch für die Erste von Hoffenheim in der Bundesliga zum Einsatz und stehen hier heute in Kassel wieder auf dem Rasen.

20. Minute: Viel Spannendes passiert hier nicht. Der Rasen ist extrem schlecht. Deswegen operieren beide Teams meist mit langen Bällen.

18. Minute: Hoffenheim kommt zum ersten Abschluss. Breitenbücher zieht aus spitzem Winkel ab, der geht aber deutlich vorbei.

15. Minute: Springfeld wird am Fuß getroffen und bleibt erst einmal liegen. Es geht aber weiter für den Verteidiger.

14. Minute: Immer wieder geht es direkt über die rechte Seite. Ein Pass und dann klatschen lassen in den Lauf von meistens Najjar. Zu einem Tor hat das noch nicht geführt. Aber das Mittel funktioniert und ist erkennbar.

12. Minute: Gutes Pressing des KSV bislang. Hoffenheim kann sich kaum befreien und verliert den Ball schnell wieder.

10. Minute: Jetzt gibt es mal einen Freistoß für die TSG aus 25 Metern zentral vor dem Tor. Doch Najjar klärt per Kopf.

9. Minute: Weiter über die rechts Seite. Springfeld schickt Döringer etwas zu steil. Die Löwen haben hier aber gut ins Spiel gefunden und bislang alles im Griff.

8. Minute: Najjar macht es direkt, flach um die Mauer. Schöner Versuch, der geht nur ganz knapp vorbei. Mario Basler lässt grüßen.

8. Minute: Freistoß aus 20 Metern für den KSV. Najjar steht bereit.

5. Minute: Viel über die rechte Seite des KSV hier zu Beginn. Vesco schickt Döringer direkt, aber zu ungenau.

3. Minute: Schöner Ball von Brill auf Döringer, der ganz viel Platz hat - aber auch im Abseits stand.

2. Minute: Der KSV macht von Beginn an Druck. Eine erste Flanke von Döringer ist aber etwas zu weit.

1. Minute: Anpfiff!

+++ So, die Mannschaften kommen aufs Feld. Gleich geht‘s los. +++

+++ Schiedsrichter ist heute Niclas Zemke, er wird assistiert von Julian Marx und Maximilian Fischer. +++

+++ Auch der Block 30 bleibt fast leer, die Stimmungsmacher bleiben draußen oder setzen sich in auf andere Plätze. Sie protestieren damit gegen Coronaauflagen. Hier gilt ja immer noch 2Gplus und Maskenpflicht. Müssen sie selber wissen. Sie schaden auf jeden Fall am meisten dem eigenen Team. +++

+++ Bei den Löwen fehlen weiterhin die Langzeitverletzten Merle, Brandner, Gröteke, Zornio und Kahraman. Das sieht insgesamt aber ganz gut aus, was den Kader betrifft. Im Stadion sieht es dagegen gar nicht gut aus. Die Ränge sind noch leerer als sonst schon. +++

+++ Das Hinspiel endete 0:2. In der Hinrunde vergab Döringer in Sinsheim gleich zwei Elfmeter in einer Partie. Hoffentlich läuft das heute anders - sollte es überhaupt einen Elfer geben-. Antreten würde dann aber sicher ein anderer. Daniele Vesco war zuletzt der Kasseler Schütze. +++

+++ Blicken wir aber mal ins Auestadion. Der 29. Spieltag steht an. Und das ist die Aufstellung der Löwen: Zunker - Najjar, Springfeld, Starostzik, Nennhuber, Durna - Brill, Dierßen - Stendera - Döringer, Vesco. Heißt auch: Alexander Mißbach sitzt erst mal nur auf der Bank. Da sind auch noch Schunke, Fischer, Rakk, Stegmann, Dawid, Flotho und Iksal zu finden. +++

+++ Nicht zu vergessen: Das Handball-Länderspiel in der Rothenbach-Halle ab 17.15 Uhr. Deutschland trifft auf Ungarn. Ein echter Super-Sonntag, was den Sport in Kassel angeht. +++

+++ Heute ist ja einiges los in Kassel. Um 14.30 Uhr startet nebenan in der Eissporthalle das dritte Playoff-Spiel der Huskies gegen Bad Nauheim. Die Kasseler führen in der Serie 2:0. Auch von dieser Partie berichten wir in einem Liveticker sowie im Radio. Und ebenfalls um 14.30 Uhr informieren wir im Amateursport-Ticker von den Fußballplätzen aus der Region. Auch in dieser Woche haben wir wieder ein Gewinnspiel am Start, bei dem es zwei Kisten Hütt zu gewinnen gibt. Schaut mal rein. +++

+++ Ein herzliches Willkommen aus dem Auestadion in Kassel zum Heimspiel des KSV Hessen Kassel in der Fußball-Regionalliga Südwest. Zu Gast ist heute die Reserve der TSG Hoffenheim. Anstoß ist in 15 Minuten. +++

Alle Artikel zum KSV Hessen Kassel finden Sie auf der KSV-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Löwen. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare