Löwen am Mittwoch erst um 19 Uhr gegen Paderborn II

Kassel. Das Vorbereitungsspiel des KSV Hessen Kassel am Mittwoch gegen die Reserve des Bundesligisten SC Paderborn beginnt nicht wie geplant um 18.30 Uhr, sondern erst um 19 Uhr.

Zum Kader der Paderborner gehören der Ex-Kasseler Marvin Wolff und der frühere Vellmarer Eric Kroll. Trainer der U23 des SCP ist Markus Krösche. Das Spiel findet auf dem Kunstrasenplatz an der Damaschkestraße statt.

Ein für den nächsten Mittwoch geplanter Test gegen Eintracht Braunschweig II haben die Niedersachen wegen Nachholterminen abgesagt. Dafür wird sich der KSV keinen Ersatzgegner suchen.

Sicher ist jetzt, dass die Partie gegen Wacker Burghausen im Auestadion stattfinden wird. Am 21. Februar erwarten die Löwen den Klub aus Bayern, der vom ehemaligen Kasseler Coach Uwe Wolf trainiert wird. Anstoß wird um 14 Uhr sein. Eine Woche zuvor treffen die Nordhessen auf Wacker Nordhausen auf dem G-Platz. Anpfiff ist dann um 15.30 Uhr. (bjm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.