Partie gegen Eschborn fiel aus

Löwen siegen 5:2 im Test gegen Wehen Wiesbaden

Riedberg. Auch wenn die Partie gegen den 1. FC Eschborn in der Fußball-Regionalliga witterungsbedingt ausfallen musste, sind die Spieler des KSV Hessen Kassel doch noch zu ihrem Einsatz an diesem Wochenende gekommen.

Ein Testspiel gegen die U 23 des SV Wehen Wiesbaden auf dem Sportgelände des SC Riedberg bei Frankfurt gewann die Mannschaft von Trainer Uwe Wolf mit 5:2 (5:0).

Die Treffer für die Löwen entstanden allesamt in der ersten Halbzeit. Der Ball lief gut, die Abstimmung passte, und somit fiel die 1:0-Führung durch Nico Hammann, der per Freistoß in der 14. Minute traf, absolut verdient. Die Gäste aus Nordhessen waren gegen den Hessenligisten, der zwei Spieler aus dem Drittliga-Kader im Aufgebot hatte, überlegen und erhöhten durch Enrico Gaede (22.), zweimal Ricky Pinheiro (23., 33.) und Stefan Müller zum deutlichen 5:0-Halbzeitstand.

Nach der Pause wechselte Löwen-Trainer Wolf siebenmal aus, und das Spiel der Gäste lief fortan nicht mehr so rund. Kurz vor Schluss verkürzte Wehen Wiesbaden durch Schug (83.) und Ahmed (88.) auf 2:5. Zu dem Zeitpunkt spielte der KSV nur noch mit zehn Mann, weil sich Ingmar Merle in der 70. Minute eine Verhärtung im Oberschenkel zugezogen, und Wolf keinen Spieler mehr zur Verfügung hatte. (lip)

KSV: Schlöffel - Gundelach, Müller (46. Hot), Rahn, Hammann (46. Dieck) - Becker (46. Riske), Gaede (46. Gallus) - Pinheiro (46. Maresca), Marz, Mayer (46. Merle) - Henel (46. Schmeer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.