Neuzugang kommt vom Chemnitzer FC

Nicolai Lorenzoni wechselt zu den Löwen

Nicolai Lorenzoni

Kassel. Kurz vor dem Auftaktspiel in der Fußball-Regionalliga Südwest gegen Offenbach hat der KSV Hessen noch einen Neuzugang verpflichtet.

Wie der Chemnitzer FC auf seiner Internetseite mitteilt, wechselt Nicolai Lorenzoni vom Drittligisten nach Nordhessen.

Der 23-jährige gebürtige Schweizer hat auch die deutsche Staatsbürgerschaft und spielte von 2011 bis 2014 beim SC Freiburg vornehmlich in der zweiten Mannschaft. Er kann als linker Außenverteidiger und linker Mittelfeldspieler eingesetzt werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.