Zurück in die Regionalliga? 

Offenbach Post: Lucas Albrecht wechselt vom KSV zum OFC

+
Geht er nach Offenbach? KSV-Innenverteidiger Lucas Albrecht steht vor dem Absprung. 

Kassel. Dass Innenverteidiger Lucas Albrecht den künftigen Fußball-Hessenligisten KSV Hessen Kassel verlassen wird, war nach dem Abstieg aus der Regionalliga nur eine Frage der Zeit.

Die Offenbach Post vermeldet nun, dass der 27-Jährige wohl zum OFC wechselt und dort Stefano Maier (geht zu Viktoria Köln) beerben soll. Damit soll Kickers Offenbach den FSV Frankfurt ausgestochen haben, der ebenfalls an Albrecht interessiert war.

Die Offenbach Post argumentiert auch damit, dass Albrechts Freundin in Frankfurt arbeite und ein Wechsel ins Rhein-Main-Gebiet dadurch wahrscheinlich sei. Für den KSV kam Albrecht in den vergangenen zwei Jahren 62 Mal in der Regionalliga Südwest zum Einsatz und erzielte dabei zehn Tore.

Von Vereinsseite gab es bislang keine Bestätigung. 

Hier mehr zum Abstieg des KSV Hessen aus der Regionalliga. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.