Auch beim KSV im Gespräch gewesen

Mirko Dickhaut wird Co-Trainer bei Hertha BSC

+
Mirko Dickhaut

Kassel – Mirko Dickhaut hat als Spieler und Trainer eine Vergangenheit beim KSV Hessen Kassel. Auch deswegen war der 48-Jährige kurzzeitig mal als Nachfolger vom aktuellen Coach Tobias Cramer im Gespräch.

Das ist schon länger vom Tisch. Nun hat der Ex-Fußballer einen anderen Job – als Co-Trainer bei einem Bundesligisten.

Wie mehrere Zeitungen übereinstimmend berichten, wird Dickhaut Assistent von Ante Covic, der im Sommer Nachfolger von Pal Dardai wird. Covic war bislang Trainer der U23 der Berliner. Covic und Dickhaut spielten gemeinsam in Bochum und machten 2013 gemeinsam die Fußball-Lehrer-Lizenz.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.