1. Startseite
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

Live auf HNA.de: Jubel bei den Löwen - KSV Hessen feiert den zweiten Saisonsieg

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Symbolbild Liveticker
HNA-Liveticker © HNA

Der KSV Hessen Kassel empfängt heute im heimischen Auestadion den TSV Steinbach Haiger. Hier finden Sie ab 14 Uhr den Liveticker der Regionalliga-Partie.

KSV Hessen Kassel - TSV Steinbach Haiger 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Jones (14.), 2:0 Springfeld (68.)

Karten: Brill, Durna, Jones, Kahraman - Stock, Eismann

Zuschauer: 1393

+++ TICKER AKTUALISIEREN +++

+++ Da parallel auch Walldorf drei Punkte holt, bleibt der KSV Vorletzter

+++ Große Freude auf dem Feld, große Freude auf den Rängen

+++ Der KSV gewinnt 2:0 - Saisonsieg Nummer zwei

+++ Abpfiff!

+++ 90 Minuten sind rum - es gibt etwas Nachspielzeit

+++ Wieder ein Großchance für den KSV: Iksal vergibt den Konter

+++ Den Bericht zum Spiel findet Ihr demnächst www.hna.de

+++ In der 89. Minute bringt Damm für Stendera noch Rakk

+++ Najjar schießt, aber Ibrahim pariert den Ball zur Ecke (89.)

+++ Konter für die Löwen

+++ Brennt hier noch etwas an? Es macht nicht den Anschein

+++ Die Zuschauerzahl wird durchgesagt: 1393 Fans sind da

+++ In der einen oder anderen Szene sind die Kasseler auch etwas mit Fortuna im Bunde, aber das Glück hat ja auch der Tüchtige - und tüchtig ist der KSV

+++ Die Löwen stehen dicht vor dem zweiten Saisonsieg

+++ Auch Steinbach hat noch eine Veränderung vorgenommen: Gudra für Firat

+++ Kahraman und Dawid kommen rein, Vesco und Fischer gehen raus (77.)

+++ An der Seitenlinie bereitet Tobias Damm die nächsten Wechsel vor

+++ Die Gastgeber erhalten immer wieder viel Unterstützung von den Rängen

+++ Das nächste Erfolgserlebnis der Löwen in dieser Saison rückt näher

+++ Noch gut 20 Minuten sind zu gehen

+++ Steinbachs Coach Pascal Bieler wechselt noch einmal: Pereira da Silva geht, Owusu kommt

+++ Die Flanke auf Springfeld kam von Najjar

+++ Kopfball-Tor durch Springfeld (68.)

+++ 2:0 - oder besser: Zwei zu Nullllllllllll!!!!

+++Tor Nummer zwei!!!!

+++ Nun wechselt auch KSV-Coach Tobias Damm: Iksal kommt für Torschütze Jones (66.).

+++ Zwei Wechsel bei den Steinbachern: Für Bisanovic und Singer sind Breitfelder und Tehe neu im Spiel (62.)

+++ Stock prüft Sündermann - der Torwart verhindert den möglichen Ausgleich (61.)

+++ Wieder sind die Gäste gefährlich

+++ Dicke Chance für die Gäste: Der Schuss von Güclü klatscht an den Innenpfosten, rollt aber nicht über die Torlinie (58.) - zuvor vertändelte Fischer den Ball

+++ Szenenapplaus für eine gute Angriffsaktion von Jones

+++ Aber die Löwen stehen weiter sicher in der Abwehr - Nennhuber macht ein gutes Spiel

+++ Optische Vorteile für Steinbach

+++ Die zweite Hälfte beginnt etwas schwerfällig

+++ Die erste Flanke der Steinbacher nach dem Seitenwechsel wird eine sichere Beute für Sündermann

+++ Beide Teams spielen in unveränderter Besetzung weiter

+++ Auf geht´s - Hälfte zwei läuft

+++ Die Steinbacher sind bereits zurück auf dem Platz

+++ Gleich geht es weiter

+++ Können die Löwen zwei Wochen nach dem Heimsieg gegen den VfB Stuttgart II den nächsten Sieg feiern?

+++ KSV Hessen liegt nach 45 Minuten verdient vorn

+++ Pause im Auestadion

+++ Es gab jetzt schon einige heftigere Zweikämpfe - Ulbrich musste Gelbe Karten zücken

+++ Nach einem Freistoß der Gäste bleiben mehrere Steinbacher im Strafraum liegen, Schiedsrichter Ulbrich hat aber kein Vergehen der Kasseler erkannt (40.)

+++ Die Löwen gewinnen viele wichtige Zweikämpfe

+++ Der KSV hat klare Vorteile

+++ Nach der anschließenden Ecke verpasst Nennhuber das zweite Tor - im Luftkampf mit Ibrahim köpft er knapp am Kasten vorbei

+++ Stendera schießt ins kurze Eck, Torwart Ibrahim klärt zur Ecke (33.)

+++ Fast das 2:0 für den KSV

+++ Eine halbe Stunde ist vorbei

+++ Etwa 1500 Zuschauer sind im Auestadion

+++ Nach 28 Minuten musste Sündermann erstmals einen Ball halten - es war allerdings mehr ein Schüsschen, denn ein Schuss

+++ Der KSV lässt den TSV auch nicht richtig gefährlich werden

+++ Zwar hat Steinbach spielerisch durchaus Qualität, wie eine Topmannschaft spielt es aber nicht

+++ Der Ball landet in der Mauer - die Löwen machen in der Abwehr einen guten Eindruck

+++ Jetzt gibt es allerdings Freistoß für die Gäste

+++ Eine echte Prüfung hatte er aber noch nicht zu meistern

+++ Einmal musste auch schon Sündermann einen Ball mit den Fäusten klären

KSV Hessen gegen TSV Steinbach Haiger
Jubel bei den Löwen © Björn Mahr

+++ Und so wie der KSV hier begann, ist die Führung durchaus verdient

+++ Nach Vorarbeit von Fischer und Vesco trifft Jones ins linke Eck

+++ Tor für die Löwen !!!

+++ Dann bei einem Schuss von Jones

+++ Erst bei einem Kopfball

+++ Nach gut zehn Minuten wurden die Löwen schon zweimal gefährlich

+++ Das Spiel läuft

+++ Schiedsrichter Marius Ulbrich kommt aus Düdelsheim

+++ Steinbach Haiger beginnt in folgender Besetzung: Ibrahim - Pereira da Silva, Langesberg, Strujic, Kober- Stock, Eismann, Bisanovic, Singer - Güclü, Firat

+++ Auf der Bank sitzen beim KSV: Ersatztorwart Schunke, Mißbach, Kahraman, Mogge, Hagemann, Rakk, Liesche Prieto, Dawid, Iksal

+++ Am Mittwoch gewann Steinbach im Pokal beim SV Adler Weidenhausen 2:1

+++ Für die Gäste ist es die zweite Reise in dieser Woche nach Nordhessen

+++ Der kurzfristig verpflichtete Marlon Sündermann gibt sein Debüt im KSV-Tor

+++ Der KSV Hessen tritt voraussichtlich wie folgt an: Sündermann - Najjar, Starostzik, Nennhuber, Springfeld, Durma - Brill, Vesco, Stendera - Fischer, Jones

+++ Die Aufstellungen liegen vor

+++ Die Sonne scheint - beste äußere Bedingungen für ein Spiel der Regionalliga Südwest

+++ Hallo aus dem Auestadion: Um 14 Uhr geht es hier mit dem Spiel der Kasseler Löwen gegen den TSV Steinbach Haiger los

Alle Artikel zum KSV Hessen Kassel finden Sie auf der KSV-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Löwen. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare