1. Startseite
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

Live auf HNA.de: 2:0 - KSV holt gegen Stuttgart den ersten Saisonsieg

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Torsten Kohlhaase

Kommentare

Symbolbild Liveticker
HNA-Liveticker © HNA

Der KSV Hessen Kassel empfängt heute im heimischen Auestadion den VfB Stuttgart II. Hier finden Sie ab 14 Uhr den Liveticker der Regionalliga-Partie.

KSV Hessen Kassel - VfB Stuttgart II 2:0 (2:0)

1. Halbzeit2. Halbzeit
Kassel20
Stuttgart00

Tore: 1:0 Döringer (21.), 2:0 Stendera (43.)
Gelbe Karten: Starostzik, Brill, Najjar, Vesco / Boziaris, Bazzoli
Zuschauer: 1387

+++ TICKER AKTUALISIEREN +++

+++ Mit diesem ersten Erfolgserlebnis der Löwen verabschieden wir uns und wünschen noch ein schönes Wochenende.

+++ Am Ende war das 2:0 nicht mehr in Gefahr, weil der KSV bis zur letzten Sekunde alles reingeworfen hat. Stuttgart hatte kaum eine Chance.

+++ Im elften Spiel holt der KSV Hessen endlich den ersten Saisonsieg.

+++ Durna holt noch einen Eckball raus. Und dann war es das.

+++ Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen.

+++ Zunker hat den Ball.

+++ Stuttgart hat jetzt nochmal Freistoß aus halbrechter Position.

+++ Vesco sieht auch Gelb, weil er den Ball nicht liegenlässt.

+++ Najjar sieht nochmal Gelb.

+++ Und so langsam nimmt dann der erste Sieg der Saison Formen an. Zehn Minuten sind es noch.

+++ Vesco und Kahraman werden für Stendera und Döringer eingewechselt.

+++ 1387 Zuschauer sind heute im Auestadion.

+++ Wechsel bei Stuttgart: Sonnenwald kommt in die Partie. Rausgegangen ist Aidonis.

+++ Fischer mit einer Diraktabnahme von der Strafraumgrenze, aber Stuttgarts Keeper Hornung ist auf dem Posten. Starke Aktion des KSV-Stürmers.

+++ Noch eine gute Viertelstunde, Stuttgart fällt weiter nicht viel ein, und der KSV macht das richtig stark.

+++ Fischer steht nach Mißbach-Befreiungsschlag allein vor dem Stuttgarter Tor - aber auch im Abseits.

+++ Nächster KSV-Wechsel: Fischer ersetzt Jones.

+++ Gute Einzelleistung über rechts von Najjar, doch Döringer und Mogge behindern sich in der Mitte.

+++ Noch 25 Minuten stehen auf der Uhr.

+++ Stuttgart macht hinten immer mehr auf, der KSV lauert auf das entscheidende 3:0.

+++ Abschluss von Döringer halblinks, aber er verzieht deutlich am langen Eck vorbei.

+++ Jetzt wechselt auch der KSV: Mogge kommt für Iksal.

+++ Zwei Riesenchancen für den KSV, Durnas Schüsse werden zweimal auf der Linie geblockt.

+++ Ganaus, Okada und Gerezgiher kommen bei Stuttgart für Kudala, Kastanaras und Bazzoli.

+++ Der Freistoß von Kastanaras geht dann doch ordentlich vorbei.

+++ Jetzt Freistoß aus 20 Metern für den VfB, zentrale Position. Und Brill sieht noch Gelb.

+++ Starke Aktion von Durna über links im Strafraum, aber sein Schuss wird noch abgeblockt.

+++ Gleich wird der VfB dreifach wechseln.

+++ Der KSV geht hier ganz klar auf das 3:0.

+++ Iksal macht ein starkes Spiel, steht aber auch oft im Abseits.

+++ Nächste Gelbe Karte, Bazzoli sieht Gelb. Und gleich auch eine für Starostzik nach Rudelbildung.

+++ Sollte der KSV heute erstmals dreifach punkten, würde er auch vorerst das Tabellenende verlassen, da Koblenz erst ab 16 Uhr spielt.

+++ Bei Stuttgart gab es doch einen Tausch, Drakas ist drin für Boziaris.

+++ Beide Teams sind unverändert soweit wir das sehen.

+++ Der Ball rollt wieder.

+++ Die Mannschaften kommen zurück aufs Feld, gleich geht es weiter.

+++ Und das war dann auch die letzte Aktion der ersten Halbzeit. Wir melden uns wieder, sobald es hier mit dem zweiten Durchgang weitergeht.

+++ Und dann doch noch eine gefährliche Situation der Stuttgarter, doch Zunker packt am Ende zu.

+++ Das Fazit der ersten Hälfte: Der KSV nutzt seine beiden Chancen eiskalt und führt auch aufgrund der Spielanteile verdient mit 2:0.

+++ Döringer flankt von rechts auf ganz links, dort steht Jones, der sich den Ball Richtung Torauslinie vorlegt. Kurz vor dem Stuttgarter Torwart Hornung kommt er an den Ball, chippt ihn zurück, und Stendera braucht nur noch den Fuß hinzuhalten.

+++ Tooooooooooooooooooooooooooooor für die Löwen.

+++ In dieser Phase das zweite nachlegen, wäre nicht verkehrt.

+++ Fünf Minuten noch bis zur Pause.

+++ Iksal wird wieder wegen Abseits zurückgepfiffen, wieder wird auf der haupttribüne wild protestiert.

+++ Stuttgart fällt bislang wenig bis gar nichts ein - auch, weil der KSV kaum Räume für die Gäste anbietet.

+++ Es geht weiter, und der KSV hat hier alles bestens im Griff.

+++ Najjar hat aus kurzer Distanz seinen Gegenspielerim Gesicht getroffen, der danach liegen bleibt.

+++ Die Körpersprache stimmt heute bei den Löwen, jeder einzelne ist aggressiv am Gegenspieler dran.

+++ Viele Unterbrechungen derzeit, viele kleine Fouls. Aber vieles spielt sich in der Stuttgarter Hälfte ab.

+++ Najjar wurde von Boziaris rustikal abgeräumt an der Seitenlinie, der Stuttgarter sieht dafür Gelb.

+++ Boziaris mit dem Abschluss aus der Distanz, aber der Ball geht deutlich drüber.

+++ 25 Minuten sind rum, und so kann es weitergehen. Endlich mal wieder eine Führung im Auestadion.

+++ Die Löwen haben jetzt Rückenwind und bestimmen das Spiel.

+++ Nicht alle Entscheidungen des Schiedsrichters sind gerade nachvollziehbar.

+++ Nochmal Döringer über rechts, doch er bekommt den Zweikampf zum Unmut der Fans abgepfiffen.

+++ Iksal macht es super über die rechte Seite, bedient Döringer in der Mitte, der den Ball mit der Innenseite präzise ins rechte obere Eck setzt.

+++ Toooooooooooooooooooooooooooooooor für den KSV.

+++ Dicke Chancen sind bisher auf beiden Seiten Mangelware, dafür stehen die Reihen zu gut.

+++ Das war eng, fast wäre Kuol vor Zunker am Ball gewesen.

+++ Das hätte erfolgsversprechend werden können, aber Iksal stand im Abseits.

+++ Ein Foul des VfB im Strafraum entschärft dann die Situation.

+++ Jetzt gibt es Eckball für Stuttgart, allerdings sahen es nicht nur die KSV-Fans anders.

+++ Zehn Minuten sind gespielt, beide Teams pressen hoch und lassen bislang wenig zu.

+++ Nächster Abschluss der Stuttgarter durch Kudala aus halblinker Position, aber auch den Ball fängt Zunker ab.

+++ Erster Vorstoß der Stuttgarter, aber Zunker hat keine Probleme.

+++ Der KSV ist bislang gut drin, läuft früh an und erkämpft sich Bälle.

+++ Najjar, Springfeld, Starostzik, Mißbach und Durna besetzen die Positionen in der Kette, davor dann Brill und Stendera, Iksal und Döringer sowie Jones in der Spitze.

+++ Der KSV spielt nicht wie erwartet mit Vierer-, sondern mit Fünferkette. Es sieht nach einem 5-2-2-1-System aus.

+++ Der KSV spielt in weißen Trikots und schwarzen Hosen, Stuttgart in schwarz-rot-gestreiften Trikots und roten Hosen.

+++ Und der Ball rollt.

+++ Die Teams kommen aufs Feld, gleich geht es los.

+++ Das Wetter weiß heute nicht so ganz, was es will. Eben noch Sonnenschein, jetzt wieder Regen.

+++ Trainer der Stuttgarter ist übrigens Frank Fahrenhorst, der einst in Bochum, Bremen und Hannover tätig war.

+++ Schiedsrichter ist Jan Dennemärker aus Schwarzenholz bei Saarlouis.

+++ Auf der Bank der Schwaben: Glaus, Ganaus, Okada, Schuster, Gerezgiher, Cisse, Landu, Drakas und Sonnenwald

+++ Der VfB stellt dagegen: Hornung, Hoppe, Laupheimer, Kastanaras, Kapp, Kuol, Boziaris, Nothnagel, Bazzoli, Kudala und Aidonis.

+++ Auf der Bank des KSV sitzen Schunke, Nennhuber, Kahraman, Mogge, Fischer, Hagemann, Rakk, Vesco und Stegmann.

+++ Und hier ist die Aufstellung des KSV: Zunker - Najjar, Starostzik, Springfeld, Mißbach - Brill - Döringer, Stendera, Iksal, Durna - Jones

+++ Gegner ab 14 Uhr ist die Reserve des VfB Stuttgart. Kein leichtes Unterfangen für die Löwen, denn die Schwaben sind seit sieben Spielen ungeschlagen.

+++ Hallo und herzlich willkommen aus dem Kasseler Auestadion. Der KSV Hessen unternimmt heute in der Fußball-Regionalliga Südwest den nächsten Anlauf, dreifach zu punkten.

Alle Artikel zum KSV Hessen Kassel finden Sie auf der KSV-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Löwen. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Auch interessant

Kommentare