Zweiter Sieg in Folge

Hinten zu Null, vorn treffen zwei Abwehrspieler: KSV Hessen schlägt Schott Mainz

Symbolbild Liveticker
+
HNA-Liveticker

Der KSV Hessen Kassel hat im heimischen Auestadion gegen den TSV Schott Mainz gewonnen. Hier gibt es den Ticker zum Nachlesen.

KSV Hessen Kassel - TSV Schott Mainz 2:0 (Endstand)

1. Halbzeit2. Halbzeit
Kassel02
Mainz00

Tore: 1:0 Mißbach (47.), 2:0 Straostzik (56.)

Gelbe Karten: Mogge, Stendera / Schmitt, Schwarz

Zuschauer: 1478

Hier gibt es den Spielbericht

+++ Wir melden uns von dieser Stelle am kommenden Samstag wieder aus dem Auestadion. Gegner dann ist der Bahlinger SC. Am Dienstag treten die Löwen in Pirmasens an. Euch allen noch ein schönes Wochenende. Auf bald. +++

+++ Die Löwen haben heute Glück, dass die Gäste offensiv sehr harmlos auftraten. Die erste Halbzeit war schwach, nach der Pause steigerte sich das Team von Tobias Damm. Am Ende reichte eine durchschnittliche Leistung für drei Punkte gegen Schott Mainz. +++

+++ Und Abpfiff. Der KSV gewinnt gegen Schott Mainz 2:0. +++

90. Minute: Die Nachspielzeit läuft.

90. Minute: Die Löwen werden hier einen Heimsieg gegen den Tabellenletzten einfahren. Nach der Niederlage gegen Walldorf zuhause vor zwei Wochen finden sie also zurück in die Spur und sammeln die volle Punktzahl aus den letzten beiden Partien ein.

87. Minute: Stendera hat sich bei dem Einsatz eben auch noch selbst verletzt. Es geht nicht weiter für ihn. Das ist bitter.

87. Minute: Stendera sieht Gelb für ein taktisches Foul.

85. Minute: Runter sind Hahn und Raltschitsch.

85. Minute: Noch mal zwei Wechsel bei den Gästen: Celik und Sannomiya sind gekommen.

83. Minute: Die Gäste sind nun ziemlich offen hinten. Es gibt Möglichkeiten für weitere KSV-Tore.

82. Minute: Nach einem Missverständnis im Mittelfeld muss Gröteke eingreifen und klärt zur Ecke.

80. Minute: Kabinettstückchen - Starostzik tunnelt einen Gegenspieler per Hacke. Nicht schlecht.

78. Minute: Das nächste harte Einsteigen der Gäste. Schewarz sieht Gelb nach einem Foul an Schwechel

78. Minute: Dreifachwechsel jetzt beim KSV: Kahraman, Brill und Mogge gehen runter. Dafür kommen Stendera, Fischer und Vesco.

77. Minute: 13 Minuten vor dem Ende die erste Gelbe Karte für die Gäste. Schmitt sieht sie. Ein Witz, dass die erst jetzt kommt. Das muss man mal so sagen.

76. Minute: Der Ball kommt flach vors Tor von Najjar. Gefährlich, aber kein Mitspieler bekommt den Fuß dran.

75. Minute: Freistoß von der rechten Seite für den KSV.

73. Minute: Starostzik bleibt nach einem Zweikampf schreiend liegen. Das sieht nicht gut aus. Wieder gibt es keine Gelbe Karte für die Gäste. Das ist mittlerweile schlecht vom Schiedsrichter.

71. Minute: Nun wechseln auch die Gäste das erste Mal. Bakirsu kommt für Portmann.

69. Minute: Chance auf dem Nichts für Portmann, der den Ball aber links am Tor vorbeispitzelt.

67. Minute: Doppelwechsel beim KSV: Für Flotho und Feigenspan sind nun Durna und Döringer auf dem Feld.

67. Minute: Das hätte gefährlich werden können. Aber ein Gästespieler verpasst am langen Pfosten. Es wäre aber ohnehin Abseits gewesen.

64. Minute: Mißbach zeiht mit Tempo vorbei, sucht Mogge am langen Pfosten, im letzten Moment klärt ein Mainzer zur Ecke.

63. Minute: Die Löwen sind jetzt um einen geordneten Spielaufbau bemüht, schlagen die Bälle nicht mehr nur lang.

62. Minute: Die Partie ist nun deutlich temporeicher. Damm hat seine komplette Bank zum Aufwärmen geschickt.

59. Minute: Noch mal: Es ist durchaus glücklich, dass es zur Pause noch 0:0 stand für die Löwen. Doch jetzt spielen sie wie ausgewechselt, sind viel aktiver. Sie haben sich die 2:0-Führung nun verdient.

56. Minute: Ein Freistoß segelt von der rechten Seite in den Strafraum, Flotho verpasst noch knapp, aber dahinter lauert Starostzik und drückt den Ball über die Linie. Das hatte sich angedeutet. Und ist so wichtig.

56. Minute: TOOOOOR für den KSV!

56. Minute: Der KSV ist jetzt wach, versucht hier gleich den nächsten Treffer nachzulegen. Entweder hat Tobi Damm in der Pause die richtigen Worte gefunden, oder der Führungstreffer war der Dosenöffner.

52. Minute: Die Chance aufs 2:0. Mogge kommt von links auf Hansen zu, kann querlegen auf Flotho, schießt aber selbst. Hansen pariert. Aber die Löwen sind jetzt da.

50. Minute: Das hat der KSV gebraucht. Nicht herausgespielt, aber egal. Die Gäste waren bislang spielbestimmend, aber glücklos vor dem Tor. Die Führung muss nun mehr Sicherheit geben.

47. Minute: Das kommt überraschend, macht aber gar nichts. Der Ball wird von den Gästen geklärt, liegt frei 25 Meter vor dem Tor. Mißbach kommt mit Anlauf und schlenzt den Ball wunderschön ins lange Eck. Toller Treffer!

47. Minute: TOOOOOR für den KSV!

46. Minute: Und gleich eine Chance für die Gäste, weil Han den Ball scharf in die Mitte spielt, aber Ripplinger verpasst.

46. Minute: Es geht weiter, beide Mannschaften haben nicht gewechselt.

+++ Der Schiedsrichter zeigt hier auch nicht die beste Leistung, was zum Spiel aber passt. Die Bilanz der ersten Hälfte: keine Tore, eine Gelbe Karte, unzählige Ballverluste. Es kann nur besser werden. Bis gleich. +++

45. Minute: Brill bleibt liegen, der Schiri lässt aber laufen. Und pfeift nun zur Pause. Brill liegt derweil immer noch auf dem Rasen.

43. Minute: Die Sonne kommt raus, der Fußball erwärmt hier heute noch niemanden. Nicht mehr lange bis zur Pause. Und es bleibt die Hoffnung, dass in der zweiten Hälfte vieles, fast alles besser wird. Wir sind ja positive Menschen. Wird schon.

40. Minute: Die Löwen setzen sich jetzt das erste Mal ein wenig länger in der Hälfte der Gäste fest. Eine gute Möglichkeit hat auch das aber noch nicht gebracht.

37. Minute: Und die bringt schon wie die erste Gefahr, weil Gäste-Keeper Hansen wirr durch den Strafraum segelt. Feigenspans Schuss wird aber geblockt.

37. Minute: Mal eine Ecke für den KSV.

34. Minute: KSV-Trainer Damm ist sichtlich unzufrieden, läuft in seiner Zone auf und ab. Es gibt auch kaum Gründe, zufrieden zu sein. Die einzige gute Möglichkeit für den KSV war die von Flotho per Kopf nach einer Ecke. Das ist lange her, anschließend kamen die Löwen nicht mal mehr in die Nähe des Gäste-Strafraums.

31. Minute: Es tut mir beinahe schon leid, dass ich hier nichts Positiveres schreiben kann. Aber die Löwen spielen wie schon gegen Walldorf vor zwei Wochen zuhause extrem fahrig.

28. Minute: Irgendwie fehlt dem KSV der letzte Biss, die letzte Überzeugung. Da fliegen gerade vier, fünf Kopfbälle durch den Strafraum und keiner geht richtig hin.

27. Minute: Einwurf für Schott Mainz tief in der Hälfte des KSV. Flotho klärt - aber in den Fuß eines Mainzers. So sieht das hier sehr häufig aus.

24. Minute: Die Löwen verlieren nun wieder häufig und sehr leicht den Ball im Mittelfeld. Den Gästen fehlt aber die Qualität, daraus Profit zu schlagen. Sie zögern lange, vergeben Möglichkeiten leichtfertig. Glück für den KSV.

20. Minute: Mogge sieht Gelb für ein unnötiges Einsteigen im Mittelfeld.

19. Minute: Die Löwen haben sich mittlerweile etwas gefangen nach einer schwächeren Anfangsphase. Dennoch: Richtig gut spielen sie immer noch nicht und haben Glück, dass die Gäste nachweislich nicht das beste Niveau haben.

17. Minute: Brill verliert erst einen Zweikampf, setzt dann aber gut nach und grätscht den Ball klasse weg. Dennoch gibt es Freistoß für die Gäste, weil der KSV-Kapitän vorher schon gehalten hatte.

16. Minute: Feigenspan schickt Mogge, leider etwas zu weit.

14. Minute: Nächste gute Gelegenheit für die Mainzer. Die Löwen sind viel zu passiv bei einem hohen Ball in den Strafraum, die Gäste spielen ihn sich noch zweimal zu und Portmann schließt dann ab. Brill kann gerade noch so blocken.

12. Minute: Springfeld setzt nach und Hansen unter Druck. Der muss ins Aus klären.

11. Minute: Erstes härteres Foul der Partie an Kahraman auf Höhe der Mittellinie. Schiedsrichter Timo Lämmle belässt es aber bei einer Ermahnung.

10. Minute: Die Gäste haben einen Freistoß aus gut 30 Metern, Kapitän Müller probiert es direkt. Das war allerdings ein eher klägliches Schüsschen.

8. Minute: Najjar tritt die Ecke selbst. Und die kommt richtig gut, Flotho ist mit dem Kopf dran. Hansen pariert in höchster Not. Nach Chancen steht es jetzt 1:1.

8. Minute: Jetzt aber mal die Löwen. Najjar wird klasse freigespielt und holt immerhin eine Ecke heraus.

6. Minute: Bereits die zweite Ecke für die Gäste, Brill klärt. Aber Schott bleibt in Ballbesitz.

5. Minute: Die Löwen kommen hier noch nicht geordnet aus der eigenen Hälfte raus. Mal wieder haben sie ein wenig Anlaufschwierigkeiten.

3. Minute: Erste richtig gute Chance gleich für die Gäste, die irgendwie am Ball bleiben. Schmitt steht auf einmal frei vor Gröteke. Der klärt ganz stark zur Ecke.

1. Minute: Anpfiff.

+++ Noch ein Blick auf die Ergebnisse von gestern, die für den KSV nicht ganz optimal waren. Homburg schlägt Steinbach, Balingen gewinnt in Ulm, Pirmasens bei Hoffenheim II und Offenbach gewinnt 4:0 gegen Aalen. +++

+++ Die Mannschaften kommen aufs Feld. Gleich geht es hier los. +++

+++ Auf der Bank der Löwen sieht es heute übrigens wieder etwas besser aus: Zunker, Fischer, Döringer, Durna, Vesco, Mustapic, Stegmann, Stendera - da hat Trainer Tobias Damm einige Wechselmöglichkeiten. +++

+++ Heute sind hier das erste Mal wieder Einlaufkinder dabei. Die heißen nun aber Spalierkinder, weil sie nicht an der Hand der Spieler mit einlaufen dürfen, sondern ein Spalier bilden, durch das die beiden Teams gleich auf den Rasen kommen. +++

+++ Die Startaufstellung des KSV heute: Gröteke - Najjar, Starostzik, Springfeld, Mißbach - Brill, Kahraman, Schwechel - Flotho, Mogge, Feigenspan. +++

+++ Mainz liegt den Löwen bislang in dieser Spielzeit. Am vergangenen Wochenende gab es gegen den Spitzenreiter FSV Mainz 05 II einen 3:1-Auswärtssieg. In dieser Woche nun das genaue Gegenteil: Mit Schott Mainz ist nun der Tabellenletzte im Auestadion zu Gast. +++

+++ Herzlich willkommen zum Heimspiel des KSV Hessen Kassel in der Fußball-Regionalliga Südwest gegen den TSV Schott Mainz. +++

Alle Artikel zum KSV Hessen Kassel finden Sie auf der KSV-Themenseite. Auch bei Facebook informieren wir regelmäßig über alles wichtige rund um die Löwen. Alle Spieltagsergebnisse und die Tabelle finden Sie auf tabellen.hna.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.