Sergej Evljuskin bestritt sein letztes Spiel für die Löwen

Starker KSV Hessen schlägt dank Doppelpacker Saglik Tabellenführer Steinbach

+

Erster Sieg des Jahres für den Fußball-Regionalligisten KSV Hessen Kassel - und was für einer! Gegen Spitzenreiter TSV Steinbach gewannen die Gastgeber 2:1 (1:1).

Sie sicherten sich damit drei ebenso wichtige wie überraschende Punkte im Abstiegskampf. Beide für die Löwen erzielte Mahir Saglik mit dem Kopf.

Es gab ja einiges Drumherum bei diesem Spiel. Die lange Liste der Ausfälle bei den Löwen. Die Rückkehr der zuvor gesperrten Alban Meha und Ingmar Merle. Eine Ehrung für Meha, dessen Freistoß in Haddamar zum Tor des Jahres 2020 in der Hessenliga gekürt wurde. Und über all dem ein Abschied. Sergej Evljuskin bestritt nach sechseinhalb Jahre sein letztes Spiel für den KSV. Er führte die Mannschaft als Kapitän auf das Feld.

Und dort präsentieren sich die Gastgeber von Beginn an sehr konzentriert. Dass die Löwen gegen den Aufstiegskandidaten vor allem mit Defensiveaufgaben beschäftigt sein würden, war zu erwarten. In der Anfangsphase ließ der KSV außer einem abgeblockten Schuss von Dino Bisanovic nichts zu. Wenn die Chance da war, suchte er mit schnellem Umschalten vor allem über die Flügel den Weg nach vorn. Bei einem dieser Vorstöße holte Merle eine Ecke heraus.

Und dann ging es ganz schnell. Und denkbar einfach. Meha trat den Eckstoß von der rechten Seite, Mahir Saglik stieg in der Mitte zum Kopfball hoch - und drin war der Ball zum 1:0 in der 15. Minute. Steinbach war kurzzeitig beeindruckt, legte aber bald noch einen Gang zu. Die Löwen wurden immer tiefer Richtung eigenes Tor gedrückt. Und auch wenn sie viele Angriffe verteidigten - der Ausgleich fiel dann doch. In der 33. Minute traf Serhat Ilhan von halbrechts mit einem platzierten Flachschuss.

Das war es bis zur Pause, weil der KSV auch in Bedrängnis im Strafraum meist die Übersicht behielt. Aber nach dem Wechsel, da wurden die Löwen auch wieder offensiver. Und es zeigte sich bald: Was einmal gut war, kann gern auch noch ein zweites Mal funktionieren. Ecke für den KSV, Alban Meha tritt an, diesmal von links. Und in der Mitte, da köpft Mahir Saglik den Ball wieder ins Tor. In der 51. Minute liegt Kassel wieder vorn. Der Treffer hielt aber noch eine weitere Geschichte parat. Denn bevor Saglik zum Kopfball kam, köpfte ein anderer Spieler den Ball von der Grundlinie zurück in die Mitte: Es war Sergej Evljuskin, der in seinem letzten Spiel so noch zu einer Tor-Vorlage kam, als Sechser zudem eine ganz starke Leistung zeigte.

Viel fehlte nicht, dann hätte es zwei Minuten später sogar 3:1 gestanden. Den Schuss von Sebastian Schmeer lenkte Steinbachs Torhüter Tim Paterok mit viel Mühe um den Pfosten. Der Spitzenreiter war diesmal auch sichtlich beeindruckter. Erst ab der 65. Minute wurde der Druck der Gäste wieder größer. Doch der KSV gewann vor allem im Strafraum die wichtigen Zweikämpfe, ließ so kaum gefährliche Situationen zu. Mit ihren Kontern sorgten die Gastgeber auch immer wieder für Entlastung. Pech in 75. Minute: Der eingewechselte Lukas Iksal zog über rechts in den Strafraum, legte ab auf Saglik - doch dessen Schuss traf ausgerechnet den ebenfalls eingewechselten Nils Pichinot. Aber auch die Schlussoffensive überstand der großartig kämpfende KSV schadlos. Die Überraschung war perfekt - und nach der starken zweiten Halbzeit auch verdient.

KSV Hessen Kassel - TSV Steinbach Haiger 2:1 (Endstand)

1. Halbzeit

2. Halbzeit

Kassel

1

2

Steinbach Haiger

1

1

Tore: 1:0 Saglik (15.), 1:1 Ilhan (33.), 2:1 Saglik (51.) 

Gelbe Karten: Schmeer, Nennhuber, Mißbach / Bisanovic, Marquet

Der Ticker zum Nachlesen

+++ Euch noch einen schönen Samstag und bis kommenden Samstag. +++

+++ Der KSV Hessen siegt verdient gegen den TSV Steinbach mit 2:1. +++ 

+++ Und das Spiel ist vorbei! +++ 

90. Minute: Zwei Kasseler liegen am Boden, Iksal und Nennhuber. Es gibt Freistoß. 

90. Minute: Beinahe das 3:1 durch Iksal. Knapp vorbei. 

90. Minute: Evljuskin holt noch einen Freistoß heraus.  

90. Minute: Nennhuber wird im Mittelfeld gefoult. Das dürfte es eigentlich gleich gewesen sein. 

90. Minute: Die Nachspielzeit läuft. 

90. Minute: Noch einmal fordert Steinbach Elfmeter, nachdem Zunker rausgekommen war und mit einer Faust den Ball nur leicht berührt hatte. Aber es gibt Abstoß. 

90. Minute: Die letzte Minute läuft...

89. Minute: Mißbach spielt den Ball wenige Meter weg nach einem Freistoßpfiff und sieht Gelb. 

88. Minute: Iksal wird gestoßen und bleibt auch noch mal ein bisschen liegen.  

87. Minute: Zunker hält, hält ihn fest. Es geht in die richtiger Richtung. 

86. Minute: Fischer geht über rechts und sucht Bravo Sanchez in der Mitte, sein Pass wird aber weggegrätscht. 

86. Minute: Auch die Gäste nun mit ihrem letzten Wechsel. Maurice Buckesfeld ist in der Partie, Kamm Al-Azzawe ist runter. 

85. Minute: Die letzten Minuten also. Der KSV verteidigt es bis hierhin hervorragend. Steinbach fällt nichts ein.  

85. Minute: Nun kommt Marcel Fischer für den Doppeltorschützen Saglik. 

84. Minute: Saglik ist schlau. Er hätte nun eh runter gesollt. Vorher legt er sich aber noch mal auf den Rasen und lässt sich behandeln. Ein Hauch von Bundesliga im Auestadion.  

83. Minute: Saglik köpft raus. 

83. Minute: Freistoß für Steinbach von der rechten Seite. 

82. Minute: Steinbach wirft nun noch mal alles nach vorn. Aber eine gute Möglichkeit ist bislang dabei noch nicht herausgesprungen.  

80. Minute: Die Löwen machen das clever, nehmen Tempo aus dem Spiel. Bislang eine über 80 Minuten konstante Leistung. Da sieht man, was dann möglich ist. Auch gegen den Tabellenführer. 

78. Minute: Strujic kommt zum Kopfball nach einem Freistoß, bringt aber keinen Druck auf den Ball. 

77. Minute: Nennhuber sieht Gelb. 

77. Minute: Starker Lauf von Iksal über recht, er spielt zurück, findet Saglik, dessen Schuss wird aber vom eigenen Mitspieler geblockt. 

76. Minute: Nennbuber bockstark heute, er köpft alles raus, was in den Strafraum kommt. 

74. Minute: Hanke kommt zum Abschluss, aber weit drüber. 

73. Minute: Dieses Mal aber keine Gefahr. Nun ein Doppelwechsel bei den Löwen. Dawid und Schmeer gehen runter. Dafür kommen Lukas Iksal und Nils Pichinot. Neue Kräfte für die Offensive. 

73. Minute: Und noch eine Ecke. 

72. Minute: Schmeer holt eine Ecke heraus. 

72. Minute: Gute Chance für den KSV, aber Saglik verstolpert den Ball. 

71. Minute: Hanke ist zurück, der Ball rollt wieder. 

70. Minute: Steinbach fordert Elfmeter nachdem Mißbach mit Hanke zusammengeprallt ist. Er lässt aber laufen. Hanke bleibt liegen und muss behandelt werden.  

69. Minute: Dawid bleibt heute glücklos. Wieder legt er sich den Ball zu weit vorbei. 

67. Minute: Merle ist wach und klärt zur Ecke. 

66. Minute: Schmeer sieht die erste Gelbe aufseiten des KSV. 

65. Minute: Merle chippt den Ball in den Strafraum, Saglik verpasst knapp. 

64. Minute: Nächster Wechsel bei den Gästen: Philipp Hanke ist nun im Spiel, Stock geht vom Platz. 

62. Minute: Jetzt lässt Marquet Merle stehen und bringt den Pass in den Rückraum. Aber Meha ist zuerst dran. 

61. Minute: Von Steinbach kam bislang noch nichts Gefährliches. Ähnlich wie in der ersten Hälfte. 

59. Minute: Die tritt Merle und wieder wird es gefährlich. Urban bekommt den Abpraller vor die Füße, doch kommt durch die Mauer an Spielern nicht durch. 

58. Minute: Dieses Mal aber keine Gefahr. Doch es gibt Ecke für die Löwen. 

58. Minute: Dawid holt einen Freistoß fast an der Eckfahne heraus. 

58. Minute: Der KSV ist gerade mehr am Drücker. Es ist eine richtig gute Partie der Löwen heute. 

55. Minute: Erster Wechsel bei den Gästen. Für Kevin Lahn ist nun Enis Bytyqui im Spiel.  

52. Minute: Und fast das 3:1. Mehas Schuss aus 20 Metern setzt auf und stellt Paterok erneut vor Schwierigkeiten. 

51. Minute: Dieses Mal sah das Ganze aber so aus: Meha zieht die Ecke direkt aufs Tor, Paterok hat Probleme, Evljuskin bringt den Ball zurück in die Mitte, und da steht Saglik und köpft ein.  

51. Minute: Wieder Ecke Meha, wieder Kopfball Saglik. Die Löwen führen wieder. 

51. Minute: TOOOOR für den KSV!!!

51. Minute: Mißbach holt eine Ecke heraus.

50. Minute: Abermals wird Dawid härter gefoult, wieder gibt es dafür keine Verwarnung für einen Steinbacher. 

48. Minute: Wieder hätte es eigentlich Gelb für Ilhan geben müssen. Aber Schiedsrichter Bergmann belässt es erneut bei einer Ermahnung. 

+++ Die Einwechselspieler machen sich jetzt aber auf den Weg. +++ 

47. Minute: Langer Einwurf von Adrian Bravo Sanchez. Aber keine Gefahr.  

46. Minute: So, wir melden uns zurück. Der Ball rollt wieder. Keine Wechsel auf beiden Seiten.  

+++ Eine spannende erste Halbzeit geht zu Ende. Die Löwen haben besser begonnen und gingen durch einen Kopfball von Saglik nach einer Meha-Ecke in Führung. Steinbach wurde besse und glich durch Ilhan aus. Wir melden uns in  zehn Minuten wieder. +++

+++ Jetzt ist Pause. +++ 

45. Minute: Dawid nimmt Mißbach nicht mit und verliert den Ball. Der Konter ist gefährlich, aber die Flanke von Ilhan ist zu lang. 

44. Minute: Die Gäste sind jetzt mehr am Drücker. Der KSV kann sich nur noch selten befreien. 

43. Minute: Große Chanve für Steinbach durch Sascha Marquet, der Urban aussteigen lässt, den Ball dann aber nur noch mit der Fußspitze berührt. Kein Problem für Zunker. 

41. Minute: Der KSV ist jetzt wieder voll dabei und verteidigt resolut. Es ist ein interessantes, intensives Spiel. 

39. Minute: Schöner KSV-Angriff über die rechte Seite. Dawid gibt flach rein, findet Saglik aber nicht. 

37. Minute: Dawid wird gefoult. Erste Gelbe Karte des Spiels für Dino Bisanovic.  

35. Minute: Die Löwen müssen sich jetzt zusammenreißen. Steinbach versucht, gleich nachzulegen. 

33. Minute: Der Ausgleich. Serhat Ilhan kommt im Strafraum an den Ball und schließt hurmorlos ab. Unten links schlägt es ein. 

+++ Zwischeninfo: Schmeers Hacken-Tor gegen Hoffenheim ist zumindest in der Vorauswahl zum  Tor der Woche. Wir beobachten das weiter. +++ 

33. Minute: Mißbach köpft eine Steinbacher Ecke raus. 

32. Minute: Herrlicher langer Ball von Meha auf Sebastian Schmeer. Der sieht, dass Gäste-Keeper Tim Paterok weit vor seinem Tor steht, versucht den Lupfer. Der misslingt aber. Schade.  

31. Minute: Das Zentrum im eigenen Strafraum macht der KSV bislang dicht.  

30. Minute: Steinbach mit einem langen Einwurf. Der landet im Strafraum. Mit ein wenig Glück klären die Löwen aber. 

28. Minute: Dawid verzettelt sich ein wenig. Da wehr mehr drin. 

27. Minute: Paul Stock von Steinbach lag hier kurz auf dem Boden. Es geht aber weiter für ihn. Wie auch für Saglik bislang. 

26. Minute: Der KSV steht sehr stabil. Macht jetzt nicht zu viel nach vorn. Das sieht bislang sehr gut aus. 

24. Minute: Merle bislang ganz stark auf der rechten defensiven Seite. Er räumt hier alles weg. 

23. Minute: Saglik hat sich nun schon mehrfach an den Oberschenkel gegriffen. Den hatte er sich vor einer Woche ja leicht gezerrt. Sieht so aus, als müsste er hier früh runter. 

21. Minute: Meha bislang richtig agil, wie man ihn kennt. Dien letzten beiden Spiele von ihm waren ja nicht so gut. Das macht er heute deutlich besser. Und das tut dem KSV gut. 

20. Minute: Das hätte eigentlich gelb geben müssen für Serhat Ilhan von Steinbach. Er hält Meha und unterbindet damit einen Konter. Der Schiedsrichter belässt es bei einem Freistoß. 

18. Minute: Steinbach in den roten Trikots findet bislang keine Mittel gegen diese KSV-Defensive. 

17. Minute: Die Löwen sind hier bislang auch extrem konzentriert. Ganz anders als in den vergangenen Spielen. 

15. Minute: Alban Meha tritt die Ecke in den Strafraum und Mahir Saglik steigt hoch, steht in der Luft und köpft den Ball ins Tor. Klasse sah das aus. 1:0 für den KSV. Endlich mal wieder eine Führung. 

15. Minute: TOOOOOR für den KSV!!!

14. Minute: Starker Lauf von Merle über die rechte Seite. Ein Steinbacher klärt gerade noch zur Ecke. 

13. Minute: Erste dicke Chance für die Gäste. Eine Flanke köpft Ingmar Merle raus, ein Steinbacher kommt aus zwölf Metern zum Schuss, aber Robin Urban steht im Weg und blockt den Ball. Sonst wäre es hier richtig gefährlich geworden. 

12. Minute: Bislang ist das hier viel Kampf im Mittelfeld. Steinbach klärt zweimal zum Einwurf. Dann dringt Dawid in den Strafraum ein, wird aber gestoppt. 

9. Minute: Die Löwen klären. Beim Versuch eines Konters wird Dawid gefoult. 

8. Minute: Ecke für Steinbach...

7. Minute: Evljuskin räumt heute vor der Abwehr auf. Man merkt ihm an, dass er noch mal richtig motiviert ist in seinem letzten Spiel für Kassel. Nächste Woche Samstag hätte er zwar theoretisch auch noch mal spielen können. Wegen der Wechselmodalitäten wäre es aber zu knapp geworden. Zudem hätte er berufsbedingt nicht dabei sein können. 

6. Minute: Die Löwen gestalten die Anfangsphase hier komplett offen. Steinbach ist noch nicht vors Tor von Maximilian Zunker gekommen. 

+++ Kurze Info: Das Radio ist nun auch erreichbar. Schaltet mal ein. Und lest natürlich synchron weiter mit. +++ 

4. Minute: Saglik wird rüde angegangen, der Ball geht ins Aus. Schiedsrichter Manuel Bergmann sagt aber: "Er sspielt ganz klar den Ball."

3. Minute: Die Ausgangslage ist klar: Die Löwen haben den Tabellenführer zu Gast. Nach den Ergebnissen zuletzt brauchen sie aber unbedingt Punkte. 

1. Minute: Der Ball rollt nun. 

+++ Die Fans haben vor dem Stadion übrigens ein Banner angebracht. Darauf steht: Leere Ränge, Verletzungspech. Vorwärts Löwen, jetzt erst recht. +++ 

+++ Gerade gibt es vor dem Anpfiff noch zwei Ehrungen: Alban Mehas Tor in der Hessenliga per Freistoß gegen Hadamar wurde zur Bude der Saison gewählt. Und natürlich wird Sergej Evljuskin heute gebührend verabschiedet. Trainer Tobias Damm hat ihn von Beginn an aufgestellt. Und er ist sogar Kapitän. Das hat er sich verdient. +++

+++ Tim Brandner fällt also ebenso verletzt aus wie Frederic Brill, Jon Mogge, Brian Schwechel, Leonardo Zornio und Serkan Durna. Auf der Bank heute: Marcel Fischer, Aram Kahraman, Luis Allmeroth, Lukas Iksal, Nils Pichinot und Nael Najjar. +++ 

+++ Knapp fünf Minuten sind es noch bis zum Anpfiff. Die Aufstellungen liegen vor. Die des KSV sieht wie folgt aus: Zunker - Merle, Urban, Nennhuber, Mißbach - Evljuskin, Dawid, Bravo Sanchez, Meha - Schmeer, Saglik. +++ 

+++ Schon mal eine kurze Info vorab: Wegen technischer Probleme wird die Radioübertragung heute mit ein paar Minuten Verzögerung beginnen. Ich melde mich noch mal, wenn es losgehen kann. Dann hört ihr aber wie versprochen Florian Beisheim und Torsten Kohlhaase. +++ 

+++ Hallo und herzlich willkommen im Liveticker zur Partie des KSV Hessen Kassel gegen den TSV Steinbach in der Regionalliga Südwest. +++

 

Hinweis zum Live-Radio: Wenn Sie nur Radio hören wollen, können Sie dies in diesem Artikel tun. Wenn Sie gleichzeitig den Ticker verfolgen und Radio hören wollen, empfehlen wir, die kostenlose Mixlr-Radio-App (Android | iOS) zu nutzen, da sich bei jeder Aktualisierung des Tickers auch das Radio neu lädt. Dazu die Mixlr-App herunterladen, nach radiohna suchen und los geht's. Das Radio läuft nach Start im Hintergrund weiter, während Sie den Ticker-Artikel in Ihrem Browser oder in der HNA-App aufrufen. Bei Mixlr ist es nach kostenloser Anmeldung auch möglich, das Spiel zu kommentieren.

Den ausführlichen Spielbericht finden Sie nach der Partie an dieser Stelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.