1. Startseite
  2. Sport
  3. KSV Hessen Kassel

Sergej Schmik verlässt den KSV Hessen Kassel in Richtung Verl

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Torsten Kohlhaase

Kommentare

null
Bald kein Löwe mehr: Sergej Schmik. © Hedler

Kassel. Außenverteidiger Sergej Schmik wird den KSV Hessen am Saisonende verlassen. Der 28-Jährige unterschrieb beim Regionalligisten SC Verl einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Das vermeldete der Tabellenachte der West-Staffel am Freitagmorgen auf seiner Internetseite.

„Er ist ein absoluter Führungsspieler und ein richtiges Mentalitätsmonster“, wird dort Raimund Bertels, Vorsitzender des SC Verl zitiert. Schmik spielt seine vierte Saison bei den Löwen, absolvierte 132 Ligaspiele und schoss acht Tore. 

Der Familienvater arbeitet derzeit an seinem Bachelor an der Universität Kassel, strebt nun aber seinen Masterabschluss an der Universität in Paderborn an. Dort ist er auch fußballerisch ausgebildet worden, spielte für die U23 und die 1. Mannschaft.

Auch interessant

Kommentare