Option auf Verlängerung nicht gezogen

NBA-Star James verlässt offenbar die Cavaliers und wird Free Agent

+
Wo spielt er in der nächste NBA-Saison? LeBron James wird offenbar Free Agent.

LeBron James sucht offenbar noch einmal eine neue Herausforderung. Der Superstar der Cleveland Cavaliers soll eine Option auf eine Vertragsverlängerung verstreichen lassen wollen.

Cleveland - Basketball-Superstar LeBron James wird wohl zum zweiten Mal seinen Heimatverein Cleveland Cavaliers verlassen. Der 33-Jährige hat die Cavs darüber informiert, dass er seine Option auf eine Vertragsverlängerung nicht ziehen werde. Dies berichtet „ESPN“. Stattdessen wolle er als Free Agent entscheiden, wo seine sportliche Zukunft liege.

James hatte mit Cleveland das Finale der nordamerikanischen Profiliga NBA mit 0:4 gegen Titelverteidiger Golden State Warriors verloren. Schon unmittelbar danach hatten bei James alle Zeichen auf Abschied von Cleveland gestanden. Vor acht Jahren war der Ausnahmespieler unter großem Brimborium zu Miami Heat gegangen und hatte dort zweimal den Titel geholt. Nach der Rückkehr zu den Cavs triumphierte er 2016 erneut.

In Cleveland hätte James für eine weitere Saison beim Vizemeister 35,6 Millionen Dollar verdienen können. Doch "King" James ist ein Engagement bei einem Titelanwärter offenbar wichtiger. Als die heißesten Kandidaten für eine Verpflichtung von James werden die Los Angeles Lakers und die Philadelphia 76ers gehandelt.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.