Malli siegt bei seinem Debüt für die Türkei

Yunus Malli

Kassel. Gelungenes Debüt für den aus Kassel stammenden Yunus Malli im Trikot der türkischen Fußball-Nationalmannschaft: In Katar feierte der 23-Jährige mit seinem Nationalteam einen 2:1-Erfolg.

Malli wurde bei diesem Test in der 45. Minute eingewechselt. Zu diesem Zeitpunkt lagen die Türken im Abdullah Bin Khalifa Stadium mit 0:1 durch ein Tor von Asi Asadalla aus der 26. Minute zurück.

Nach dem Seitenwechsel drehten die Gäste mit Malli, der in der Bundesliga für Mainz 05 spielt, das Spiel: Arda Turan erzielte in der 70. Minute das 1:1, drei Minuten später war Cenk Tosun zur Stelle. Er traf zum 2:1-Endstand.

Am kommenden Dienstag spielt die Türkei zu Hause gegen Griechenland. Dann könnte Malli zum ersten Mal vor heimischem Publikum zum Einsatz kommen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.