Maria Riesch ist nicht mehr Single

Maria Riesch

München - Ski-Star Maria Riesch hat das Single-Leben hinter sich: “Die Schmetterlinge in meinem Bauch waren für mich ein zusätzlicher Motivationsschub“, sagte sie in einem Interview über ihre große Liebe.

Zwischen Olympiasiegerin Maria Riesch und ihrem Manager Marcus Höfl hat es in Vancouver gefunkt. “Wir schauen uns an und wissen, dass wir füreinander bestimmt sind“, sagte die 25-jährige Skirennläuferin der Illustrierten “Bunte“.

Marcus Höfl war 2006 persönlicher Assistent von Fußball-WM-Organisator Franz Beckenbauer.

Passiert sei es bei den Winterspielen. “Die Schmetterlinge in meinem Bauch waren für mich ein zusätzlicher Motivationsschub“, sagte Riesch, die in Vancouver zwei Goldmedaillen gewann. “Es war großartig.“ Von ihrer Liebe hätten bisher nur die engsten Freunde und die Familie gewusst. Hochzeit sei momentan noch “kein Thema, weil in den kommenden Jahren der Sport im Vordergrund steht“. Der 36-jährige Höfl sagte: “Ich liebe Maria, weil sie das Beste ist, was mir je passiert ist.“

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.