Nach 17 Jahren wieder dabei

Martina Hingis kehrt in Fed-Cup-Team zurück

+
Martina Hingis.

Zürich - Die ehemalige Weltranglisten-Erste und heutige Doppel-Spezialistin Martina Hingis kehrt in das Schweizer Fed-Cup-Team zurück.

Die 34-Jährige zählt zum Aufgebot für das Aufstiegsspiel in die Weltgruppe I in Polen am 18. und 19. April, wie der Schweizer Tennisverband am Montag auf seiner Internetseite mitteilte. Hingis spielte zuletzt 1998 als 18-Jährige im verlorenen Finale gegen Spanien in dem Mannschaftswettbewerb für die Schweiz.

„Es ist toll, dass Martina unser Team in Polen verstärken wird und ich danke ihr herzlich dafür“, sagte Verbandspräsident René Stammbach. Hingis hatte zuletzt mit der Inderin Sania Mirza die Doppel-Konkurrenz bei den Turnieren in Indian Wells und Miami gewonnen. Nicht zum Team gehört dagegen die 18 Jahre alte Aufsteigerin Belinda Bencic, die auf einen Einsatz verzichtet.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.