Tour de France

Matthews gewinnt 16. Tour-Etappe - Froome weiter in Gelb 

+
Der Australier Michael Matthews von Team Sunweb kann einen Etappensieg feiern. 

Der Sieger der 16. Etappe der Tour de France heißt Michael Matthews. Marcel Kittel wurde dagegen abgehängt. 

Romans-sur-Isère - Michael Matthews hat die 16. Etappe der 104. Tour de France gewonnen. Der Australier holte sich am Dienstag nach 165 Kilometern von Le Puy-en-Velay nach Romans-sur-Isère den Sieg im Spurt vor dem Norweger Edvald Boasson Hagen und John Degenkolb aus Oberusel. Der fünfmalige Etappensieger Marcel Kittel spielte keine Rolle, nachdem er frühzeitig abgehängt worden war. Das Gelbe Trikot des Gesamtersten verteidigte der Brite Chris Froome vor den beiden schweren Alpen-Etappen erfolgreich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.