McLaren präsentiert neuen Formel-1-Boliden

+
Der neue McLaren MP4-31. Foto: Steven Tee/McLaren-Honda/dpa

Woking (dpa) - Nach der schlechtesten Formel-1-Saison seit 1980 erhofft sich McLaren von seinem neuen Auto einen erheblichen Sprung nach vorne.

"Es gibt eine Menge positive Aspekte, auf denen wir aufbauen können", sagte der frühere Weltmeister Jenson Button bei der Online-Präsentation des schwarz lackierten McLaren-Honda MP4-31. Das Ziel, Siege zu holen, sei unverändert, bemerkte Teampatron Ron Dennis. "Wir werden aber keine Vorhersagen machen, bis wann diese Siege kommen sollen."

Dennis lobte seine Piloten Button und den zweimaligen WM-Champion Fernando Alonso. "Wir haben die beste Fahrerbesetzung im Sport", meinte der Brite. Im vergangenen Jahr hatte das Team allerdings riesige Probleme mit seinem Motor. Rückkehrer Honda konnte keine wirklich leistungsstarken und zuverlässigen Aggregate liefern. McLaren schloss 2015 die Konstrukteurs-WM dann auch sieglos nur als Vorletzter auf Platz neun ab.

McLaren-Mitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.