Monza-Auftakt der Formel 3

Mick Schumacher feiert gutes Ergebnis

+
Mick Schumacher.

Monza - Mick Schumacher ist beim Rennauftakt des Formel-3-Wochenendes in Monza auf den sechsten Platz gefahren.

Der 18 Jahre alte Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher sorgte damit für die beste deutsche Platzierung beim vierten Saisonrennen. In der EM-Gesamtwertung verbesserte er sich auf den achten Platz.

Vierter bleibt Schumachers Teamkollege Maximilian Günther. Der EM-Zweite der Formel 3 des Vorjahres belegte am Samstag den siebten Platz. Schumacher, der von Position neun ins Rennen gestartet war, konnte den Rettenberger beim Heimspiel ihres gemeinsamen italienischen Prema-Teams nach einem rundenlangen Zweikampf hinter sich halten.

Den Sieg sicherte sich Lando Norris, der Brite übernahm auch die Führung im Klassement. Die beiden weiteren Rennen im Königlichen Park von Monza nahe Mailand finden am Sonntag statt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.