Jugendspiele in Baku

Deutsche U17-Handballer gewinnen mit MT-Trio Silber

+
Einer der Silbermedaillengewinner: Ole Pregler von der MT Melsungen.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft der U17 mit den Melsungern Ole Pregler, Paul Kompenhans und David Kuntscher hat bei den Jugendspielen in Baku/Aserbaidschan Silber geholt.

Im Endspiel musste sich das Team denkbar knapp Kroatien 28:29 (13:15) geschlagen geben. Vor zwei Jahren hatte Deutschland beim European Youth Olympic Festival, wie die Veranstaltung offiziell heißt, den Titel geholt.

Die Vorentscheidung fiel, als die Mannschaft von Bundestrainer Jochen Beppler und Talentcoach Carsten Klavehn mit 25:28 in Rückstand geriet. Rückraumakteur Pregler warf vier Treffer, Kuntscher steuerte ein Tor bei."Es war mehr drin. Deswegen überwiegt im Moment noch die Enttäuschung", erklärt Pregler, "in den nächsten Tagen werden wir realisieren, was wir erreicht haben."

Durch einen klaren 30:25-Erfolg gegen Frankreich war die Auswahl des Deutschen-Handballbundes (DHB) am Freitag ins Finale eingezogen. Dabei gehörten Pregler (5) und Kompenhans (4) zu den besten Schützen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.