Grigorios Sanikis herzlich in Kassel empfangen

Rund um das Europacup-Spiel der MT Melsungen: Nuss-Schokolade für den Rückkehrer

+
Treffen alter Bekannter: Grigorios Sanikis (Mitte) mit Michael Allendorf (links) und Felix Danner.

Rückkehr und Rückkehrer - der Handball-Abend in der Kasseler Rothenbach-Halle hatte zwei Schwerpunkte: die Rückkehr der MT nach Europa und die Rückkehr des Ex-Melsungers Grigorios Sanikis.

Wir blicken auf die Randgeschichten – dabei taucht auch der griechische Halblinke auf.

Emotionale Begrüßung für Rückkehrer Grigorios Sanikis

Als MT-Pressesprecher Bernd Kaiser die Olympiakos-Spieler vorstellte und den Akteur mit der Nummer 18 aufrief, gab es anhaltenden Applaus. Viele Melsunger Fans haben nicht vergessen, was Sanikis für den Bundesligisten geleistet hat. „Ich hatte es viel schlimmer erwartet“, erklärte der 39-Jährige nach dem knappen 28:32: „Wir wissen immer noch um das Potenzial der MT und werden nicht abheben. Aber die Hoffnung ist auf jeden Fall noch da.“

Sanikis musste viele Hände schütteln. „Otto ist immer noch ein Top-Athlet“, lobte MT-Kreisläufer Felix Danner den einstigen Weggefährten. Von Karin Wenderoth und Marion Viereck vom Fanclub Bartenwetzer gab es wieder Nuss-Schokolade – damit wurde Sanikis schon in früheren Zeiten oft belohnt.

Rasanter Auftakt der MT Melsungen beim Europapokal

Ganze 40 Sekunden hat es gedauert – dann klingelte es bei der Rückkehr der MT auf die europäische Bühne das erste Mal im Gäste-Tor: Nach weitem Pass von Torwart Johan Sjöstrand traf Yves Kunkel. Es war das erste von neun Toren des Linksaußen. Richtig freuen konnte er sich über seinen Europacup-Einstand nach der Partie nicht: „Ich habe in der zweiten Hälfte zu viel verworfen. Unsere Abwehr war zu löchrig – alles eine Sache der Konzentration.“

Dimitri Ignatow - ein flinker Rechtsaußen

Treffsicher beim Europacup-Debüt: Dimitri Ignatow.

An der Flügelzange der MT lag es jedenfalls nicht. Wie Kunkel steuerte auch Rechtsaußen Dimitri Ignatow neun Tore zum Sieg bei. „Ich habe mich gefreut, dass ich von Anfang an spielen durfte“, sagte das Eigengewächs nach seinem Europapokal-Debüt. 

Wieselflink lief der Rechtsaußen im ersten Durchgang Tempogegenstoß um Tempogegenstoß. Ab der 17. Minute traf er viermal in Folge und schraubte den Spielstand von 10:9 auf 14:9.

Brillanter Brasilianer

Ein Gäste-Spieler drehte groß auf: der Brasilianer mit dem wohlklingenden Namen Patrick Andre Toniazzo Lemos. Elf Treffer gingen auf sein Konto. Wie gefährlich der Südamerikaner war, zeigte eine Aussage von MT-Coach Heiko Grimm: „Wir haben es nie geschafft, die Durchbrüche zu verhindern.“ 

MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal- die Bilder

MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer
MT Melsungen gegen Olympiakos Piräus im Europapokal
nein © Andreas Fischer

Im Hinspiel des Europacup-Spiels gegen Olympiakos Piräus gewann die MT mit 32:28. Die Fans waren mit der Leistung der Mannschaft nicht zufrieden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.