MT Melsungen feiert launiges Sommerfest

Gut gelaunt: Marija Vuckovic (von links), Ehefrau von MT-Kapitän Nenad Vuckovic, ihre Schwester Jelena Jevtic und Alexandra Rnic, Ehefrau von Neuzugang Momir Rnic.
+
Gut gelaunt: Marija Vuckovic (von links), Ehefrau von MT-Kapitän Nenad Vuckovic, ihre Schwester Jelena Jevtic und Alexandra Rnic, Ehefrau von Neuzugang Momir Rnic.

Melsungen. Das war schon großes Kino, was Freunde, Fans und Förderer der MT-Melsungen geboten bekamen. Der heimische Handball-Bundesligist hatte zum Sommerfest geladen. Erstmals ging es ins Hotel Kloster Haydau in Morschen im Schwalm-Eder-Kreis.

Warme Temperaturen, atemberaubende Kulisse – in entspannter Atmosphäre erlebten Gäste sowie Mannschaft samt Anhang einen launigen Abend.

Dazu trug auch Franco di Grazia bei, der auf seiner Gitarre die passende Begleitmusik lieferte. Zur späteren Stunde machte Felix Moese, Moderator bei Hit Radio FFH, den Discjockey und sorgte für Leben auf der Tanzfläche. Einen besseren Ort als das Viereinhalb-Sterne-Hotel hätte sich die MT nicht aussuchen können. „Wir sind stolz, neuer Partner der MT zu sein“, verkündete Hoteldirektor Alexander Hess zur Eröffnung der Feier.

Und zu feiern gab es reichlich. Zum einen geht die MT in ihre zehnte Bundesliga-Saison – und das ohne finanzielle Sorgen. „Das ist nordhessische Nachhaltigkeit und sind keine Hamburger Verhältnisse“, sagte die MT-Aufsichtsratsvorsitzende Barbara Braun-Lüdicke. Der nächste Grund zum Feiern war das abgeschlossene Trainingslager in Kleinarl. „Ich bin sehr zufrieden. Das Team ist zusammengewachsen“, sagte Trainer Michael Roth. Über allem aber schwebte das Thema Europa. Linksaußen Michael Allendorf sagte nur: „Vielleicht kommen wir diese Saison ja in zwei Final-4-Turniere.“

Für einen Lacher sorgte Michael Müller, als er über Felix Danner als angehenden Melsunger Bürgermeister sprach. Passenderweise war das aktuelle Stadtoberhaupt Markus Boucsein ebenfalls zugegen. Und der bot dem Kreisläufer prompt ein Praktikum an. Wie gesagt: ein launiger Abend. (lip)

Sommerfest der MT Melsungen

Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer
Sommerfest der MT Melsungen © HNA/Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.