Handball-Krimi

Fotos: MT Melsungen schlägt den SC Magdeburg

1 von 34
MT-Kreisläufer Marino Maric
2 von 34
HNA-Redakteur Björn Mahr im Gespräch mit Keeper Johan Sjöstrand.
3 von 34
Bedankt sich bei den Fans: Philipp Müller
4 von 34
Eingespieltes Torhüter-Team: Nebojsa Simic und Johan Sjöstrand
5 von 34
Johannes Golla, der keine Einsatzzeit bekam, und Johan Sjöstrand.
6 von 34
Jubelnde MT-Spieler nach dem Schlusspfiff.
7 von 34
Auch der Trainer war glücklich: Michael Roth umarmt Spielmacher Lasse Mikkelsen. Rechts: Tobias Reichmann.
8 von 34
Jubelnde MT-Spieler nach dem Schlusspfiff.
9 von 34
Jubelnde MT-Spieler nach dem Schlusspfiff. Vorn rechts: Dener Jaanimaa, hinten: Finn Lemke.

Jubel in der Kasseler Rothenbach-Halle: Die MT Melsungen hat auch das vierte und letzte Punktspiel im Monat Oktober gewonnen. Im Topspiel gegen den SC Magdeburg war es eine wahre Nervenschlacht, bis der 29:27 (13:13)-Erfolg unter Dach und Fach war.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

MT Melsungen empfängt SG Flensburg-Handewitt
Das letzte Heimspiel der MT Melsungen vor Weihnachten war ein echter Handball-Leckerbissen: Die Nordhessen empfingen …
MT Melsungen empfängt SG Flensburg-Handewitt
Verletzung überschattet Pokal-Aus der MT Melsungen beim THW Kiel
Die MT Melsungen verliert das Viertelfinale im DHB-Pokal beim THW Kiel mit 19:31. Überschattet wurde das Aus jedoch von …
Verletzung überschattet Pokal-Aus der MT Melsungen beim THW Kiel

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.