Handball-Bundesligist an Isländer interessiert?

Spektakulär und überraschend: Turbulente Wochen bei der MT Melsungen

+
Geht im Sommer nach Schweden: Melsungens dänischer Linkshänder Simon Birkefeldt.

Spektakuläre Transfers, Vertragsverlängerungen und überraschende Abgänge – in den vergangenen Wochen ist rund um den Handball-Bundesligisten MT Melsungen einiges passiert.

Mit einem eindeutigen Höhepunkt: die Verpflichtung von Nationaltorwart Silvio Heinevetter. Ein Überblick:

Die Neuen

Mindestens ein Spieler wechselt in diesem Sommer zur MT: Stefan Salger von den Eulen aus Ludwigshafen. Allerdings sind die Melsunger auch darum bemüht, Nationalspieler Kai Häfner bereits zum 1. Juli zur MT zu holen. Dafür müssten die Nordhessen aber eine Ablöse zahlen – und die könnte sich nach Informationen dieser Zeitung im Bereich von 250 000 bis 300 000 Euro bewegen. Ob die MT dazu bereit ist, bleibt abzuwarten. Ansonsten kommt der Linkshänder genauso wie Heinevetter im Sommer 2020.

Das Gerücht

Die Melsunger hoffen, dass Spieler wie Finn Lemke und Julius Kühn eine Ära prägen werden. So hat es TrainerHeiko Grimm im HNA-Interview betont. Dazu schauen sich die MT-Verantwortlichen nach weiteren potenziellen Verstärkungen um. Das gilt zum Beispiel für die Kreis-Position – Interesse sollen die Melsunger an Arnar Freyr Arnarsson haben. 

Der 23 Jahre alte Isländer spielt aktuell beim schwedischen Champions-League-Teilnehmer IFK Kristianstad. Der Nationalspieler gilt als großes Talent. 44 Treffer warf er für den skandinavischen Top-Klub in dieser Königsklassen-Runde. Aus Kristianstad holte die MT 2017 auch Torwart Nebojsa Simic.

Die Abgänge

Drei Spieler müssen die MT im Sommer verlassen. Michael Müller heuert bei den Füchsen Berlin an, sein Zwillingsbruder Philipp schließt sich dem SC DHfK Leipzig an. Das Interview mit beiden lesen Sie hier. Inzwischen steht auch fest, zu welchem Klub der Däne Simon Birkefeldt wechseln wird. Der 28 Jahre alte Halbrechte wurde bereits als Neuzugang von Kristianstad vorgestellt. „Ich freue mich sehr auf die Zeit dort“, sagt Birkefeldt. Kristianstad liegt 320 Kilometer und vier Autostunden von seiner Heimatstadt Arhus entfernt.

Vertragslaufzeiten bei der MT Melsungen

  • Bis 2020: Tobias Reichmann, Johan Sjöstrand, Julius Kühn, Timm Schneider, Roman Sidorowicz, Dimitri Ignatow, Fin Backs.
  • Bis 2021: Felix Danner, Michael Allendorf. 
  • Bis 2022: Lasse Mikkelsen, Stefan Salger (kommt 2019 aus Ludwigshafen), Silvio Heinevetter (kommt 2020 aus Berlin/mit Option für ein weiteres Jahr), Domagoj Pavlovic, Yves Kunkel, Marino Maric.
  • Bis 2023: Nebojsa Simic, Finn Lemke, Kai Häfner (kommt 2020 aus Hannover).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.