Finn Lemke und Dimitri Ignatow treffen am häufigsten

Handball-Bundesligist MT Melsungen gewinnt Freundschaftsspiel in Warstein 60:30

MT Melsungen : HC Erlangen6 Finn Lemke1.Handball Bundesliga 2019/2020Foto: Andreas Fischer
+
Finn Lemke

In einem Freundschaftsspiel gewann Handball-Bundesligist MT Melsungen am Freitag beim Bezirksligisten VfS Warstein 60:30 (33:14).

Die Tore für die MT verteilten sich auf Finn Lemke (16), Dimitri Ignatow (15), Stefan Salger (9), Michael Allendorf, Yves Kunkel (je 6), Youngster Jona Gruber (3), Timm Schneider, Felix Danner (je 2)  und Torwart Johan Sjöstrand. 

Für den schwedischen Keeper war es nicht der erste Auftritt in Warstein - er war auch schon mal mit dem THW Kiel dort zu Gast. Da die MT mehr als ein halbes Dutzend Nationalspieler abstellen musste, traten die Nordhessen mit einer Rumpfmannschaft in Warstein an. Als Melsunger Ersatztorwart war Eigengewächs Glenn Eggert dabei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.