Kader jetzt komplett

Handball-Bundesligist MT Melsungen stellt sich am 27. August seinen Fans vor

Gudmundur Gudmundsson
+
MT-Trainer: Gudmundur Gudmundsson.

Der Kader ist jetzt komplett - Handball-Bundesligist MT Melsungen hat in intensives Programm in dieser Woche.

Melsungen – Als sich Coach Gudmundur Gudmundsson gestern Morgen auf den Weg zum Krafftraining des Handball-Bundesligisten MT Melsungen machte, konnte er sich freuen. Erstmals in dieser Saison-Vorbereitung hatte der Isländer alle Spieler zur Verfügung – also auch die letzten noch fehlenden Olympia-Teilnehmer nahmen die Arbeit wieder auf.

„Sie steigen sofort voll ein. Das ist aber auch kein Problem“, sagt Gudmundsson. Noch vor zwei Wochen waren sie ohnehin in Tokio im Einsatz. „Wir werden auch schon im taktischen Bereich arbeiten“, verriet der Trainer. Kein Wunder, denn bereits ab Donnerstag nimmt das Team am Linden-Cup teil, den die MT auch ein bisschen als Trainingslager nutzt. Heute und morgen stehen Foto-shootings in der Kasseler Rothenbach-Halle auf dem Programm.

Fest steht inzwischen auch, wann sich die Melsunger erstmals ihren Anhängern in dieser Region präsentieren werden. Am Freitag, 27. August, findet zunächst ab 17 Uhr im Melsunger Schlossgarten die Teamvorstellung statt. Traditionell erfahren die Fans dann nicht nur das Wichtigste von den Neuzugängen. Auch der MT-Nachwuchs stellt sich der Öffentlichkeit vor.

Um 19 Uhr beginnt dann in der Melsunger Stadtsporthalle ein Testspiel gegen den Zweitligisten HSC 2000 Coburg. Dafür sind 200 Zuschauer zugelassen – nur Genesene, Geimpfte und Getestete. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Die Tickets zum Preis von 7 Euro (ermäßigt 5 Euro) sind ausschließlich in der MT-Geschäftsstelle (Mühlenstraße 14) erhältlich und müssen persönlich abgeholt werden. Dort werden auch die Kontaktdaten erfasst.

An der Halle wird es eine Corona-Teststation der Melsunger Rosenapotheke geben. Zudem ist das Mobile Impfteam des Schwalm-Eder-Kreises vor Ort. (Björn Mahr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.