1. Startseite
  2. Sport
  3. MT Melsungen

Drei Profis der MT Melsungen im EM-Kader: Handball-Bundestrainer Alfred Gislason stellt Team vor

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Björn Mahr

Kommentare

Kairo, 23. Januar 2021. Handball-Weltmeisterschaft 2021 in Ägypten: Die deutsche Nationalmannschaft (Deutschland/GER, schwarz) trifft in der Hauptrunde auf Brasilien (BRA, gelb)
Stehen im deutschen Kader: die Melsunger Kai Häfner (links) und Julius Kühn. © Sascha Klahn

Der Kader steht: Handball-Bundestrainer Alfred Gislason hat 19 Spieler für die Europameisterschaft im Januar in der Slowakei und Ungarn nominiert – und dazu zählen mit Kai Häfner, Julius Kühn und Timo Kastening drei Profis vom Bundesligisten MT Melsungen.

Kassel – Der Kader steht: Handball-Bundestrainer Alfred Gislason hat 19 Spieler für die Europameisterschaft im Januar in der Slowakei und Ungarn nominiert – und dazu zählen mit Kai Häfner, Julius Kühn und Timo Kastening drei Profis vom Bundesligisten MT Melsungen.

„Ich freue mich auf die EM. Ich bin gespannt, was das Turnier bringen wird“, sagt der erfahrene Kai Häfner.

Nicht dabei ist Torwart Silvio Heinevetter – er gehört aber zum vorläufigen 35-köpfigen Aufgebot der DHB-Auswahl und kann gegebenenfalls noch nachrücken. In einer virtuellen Pressekonferenz des Deutschen Handballbundes (DHB) wird Gislason am Vormittag sein Team vorstellen, mit dem er im Januar in die Vorbereitung einsteigt. (Björn Mahr)

Das deutsche EM-Aufgebot

Folgende 19 Spieler nominierte Bundestrainer Alfred Gislason für die EM:

Tor: Joel Birlehm (SC DHfK Leipzig), Till Klimpke (HSG Wetzlar), Andreas Wolff (KS Vive Kielce/POL) 

Linksaußen: Lukas Mertens (SC Magdeburg), Marcel Schiller (Frisch Auf Göppingen) 

Rückraum links: Sebastian Heymann (Frisch Auf Göppingen), Julius Kühn (MT Melsungen), 

Rückraum Mitte: Simon Ernst (SC DHfK Leipzig), Julian Köster (VfL Gummersbach), Philipp Weber (SC Magdeburg), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig) 

Rückraum rechts: Kai Häfner (MT Melsungen), Djibril M’Bengue (FC Porto/POR) 

Rückraum rechts/Rechtsaußen: Christoph Steinert (HC Erlangen) 

Rechtsaußen: Timo Kastening (MT Melsungen), Lukas Zerbe (TBV Lemgo Lippe) 

Kreis: Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen), Patrick Wiencek (THW Kiel) 

Auch interessant

Kommentare