Spiele der MT Melsungen

Tickets für die Handball-Rückrunde gibt es ab dem 18. Dezember

+

Nach der EM-bedingten Pause im Januar startet die Handball-Bundesliga im Februar durch. Für die MT Melsungen beginnt das neue Jahr mit einem Knüller: Mit dem SC DHfK Leipzig kommt am 11. Februar ein direkter Mitkonkurrent nach Kassel.

Der Vorverkauf für alle Heimspiele der Rückrunde startet am 18. Dezember in den MT-Vorverkaufsstellen und online.

An die Leipziger hat die MT keine guten Erinnerungen. Mitte Oktober mussten sich die Nordhessen im DHB-Pokal vor eigenem Publikum beugen - im November setzte es dann auch in der Liga eine Niederlage

Handball-Pokal: Melsungen scheitert an Leipzig

MT Melsungen trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals auf SC DHFK Leipzig
 © A. Fischer
MT Melsungen trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals auf SC DHFK Leipzig
 © A. Fischer
MT Melsungen trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals auf SC DHFK Leipzig
 © A. Fischer
MT Melsungen trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals auf SC DHFK Leipzig
 © A. Fischer
MT Melsungen trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals auf SC DHFK Leipzig
 © A. Fischer
MT Melsungen trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals auf SC DHFK Leipzig
 © A. Fischer
MT Melsungen trifft im Achtelfinale des deutschen Handball-Pokals auf SC DHFK Leipzig
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fischer
 © A. Fische r

Nach dem Gastspiel der Sachsen am 11. Februar geht es für die MT weiter mit sehr kniffligen Heimaufgaben gegen allesamt unbequeme Gegner: Auf die Ostwestfalen-Serie mit Lemgo, Minden und Lübbecke folgt das Hessenderby gegen Hüttenberg, dann kommt Erlangen und zum Finale Titelaspirant Berlin. Spannende Unterhaltung in der Rothenbach-Halle ist also garantiert.

Am Montag, 18. Dezember, startet die MT ab 10 Uhr an folgenden Stellen mit dem Vorverkauf: MT-Geschäftsstelle Melsungen, Mühlenstr. 14, Fan Point Kassel, Friedrichsplatz 8, und Sporthaus Solms, Lohfelden Hauptstr. 49 (hier gelten neue Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 10-18 Uhr, Sa. 10-13 Uhr) und online auf mt-melsungen.de

MT Melsungen: Heimspiele 2. Saisonhälfte

  • Sonntag, 11.02.18, 12.30 Uhr: MT Melsungen – SC DHfK Leipzig 
  • Sonntag, 25.02.18, 12.30 Uhr: MT Melsungen – TBV Lemgo
  • Samstag, 10.03.18, 20.30 Uhr: MT Melsungen – GWD Minden
  • Sonntag, 25.03.18, 12.30 Uhr: MT Melsungen – TuS N-Lübbecke
  • Sonntag, 15.04.18, 12.30 Uhr: MT Melsungen – TV 05/07 Hüttenberg 
  • Sonntag, 13.05.18, 12.30 Uhr: MT Melsungen – HC Erlangen 
  • Sonntag, 27.05.18, 12.30 Uhr: MT Melsungen – Füchse Berlin

Kurzfristige Änderungen dieses Spielplans sind möglich. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.