Drei tolle Erlebnisse gibt es

Internetauktion „Handball hilft“: Exklusives MT-Wochenende und mehr zu gewinnen

Michael Roth

Melsungen. Eine Aktion, drei besondere Erlebnisse: Auch bei der zehnten Auflage der Internetauktion „Handball hilft“ zugunsten der Deutschen Krebshilfe ist die MT Melsungen mit drei Angeboten dabei.

Noch bis zum 17. Dezember können auf eBay meistbietend ersteigert werden: Ein exklusives Heimspielwochenende beim Team des Bundesligisten, ein Training mit Michael Roth und ein Meet & Greet mit Europameister Tobias Reichmann. Das Angebot:

Das exklusive MT-Wochenende beinhaltet am 26./27. Mai 2018 eine Hotelübernachtung, den Empfang durch zwei Spieler, einen 50-Euro-Gutschein für den Fanshop, einen Besuch in der Kurhessentherme und das volle VIP-Programm vor, während und nach dem Heimspiel am Sonntag.

Das Training mit Michael Roth findet in ihrem Verein statt, ganz egal, welches Team ihn ersteigert. Der ehemalige Nationalspieler und Olympia-Silbermedaillengewinner leitet eine 90-minütige Trainingseinheit mit Technik, Taktik und Spielzügen, aber auch Fragestunde, Autogrammen und Fotosession. Und womöglich machen sogar einzelne MT-Spieler mit. Außerdem wird das Gewinnerteam zu einem Bundesliga-Heimspiel in die Kasseler Rothenbach-Halle eingeladen.

Ein Treffen mit einem Europameister: Tobias Reichmann lädt Sie mit einer Begleitung ein zu einem MT-Heimspiel. Er überreicht persönlich ein signiertes Trikot der Nationalmannschaft, steht für ein Gespräch und Erinnerungsfotos bereit.

Alle Auktionen der Handball-Bundesligisten und die Links gibt es auf www.handball-hilft.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.