HNA-Kommentar

MT-Torwart Nebosja Simic: Der Vulkan aus Montenegro ist die ideale Ergänzung

+
Erneut großer Rückhalt im Tor der MT Melsungen: Torhüter Nebosja Simic

Zum zweiten Mal in Folge trumpfte Melsungens Torwart Nebojsa Simic in einem Bundesligaspiel auf. Er ist die ideale Ergänzung zum ruhigen Kollegen Johan Sjöstrand, meint unser Redakteur Björn Mahr in seinem Kommentar.

Er trat im Sommer an, um die Nummer eins im Melsunger Handball-Tor zu werden. Nach nur vier Monaten hat es Neuzugang Nebojsa Simic geschafft, dass er nicht mehr nur als Ersatzmann von Johan Sjöstrand anzusehen ist. Die MT hat zwischen den Pfosten nun so etwas wie eine 1a- und eine 1b-Lösung. Und in den vergangenen Tagen war eben die 1b-Lösung die richtige.

Dabei hat Simic nach seiner Gala im Wetzlar-Spiel gegen den Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen direkt nachgelegt: Paraden über Paraden, dazu noch zwei wichtige Tore. Sehr bemerkenswert für einen jungen Mann, der erst seit kurzer Zeit in der Bundesliga spielt.

Der Wert des 24-Jährigen für das Team bemisst sich allerdings nicht nur an seinen Glanztaten, sondern auch an seinem Auftreten. Wenn Simic heiß läuft, wird er zum Vulkan. Er reißt die eigenen Kollegen mit und entnervt seine Gegner - die ideale Ergänzung zum eher ruhigen Sjöstrand. Wie „Simo“ die Fans in seinen Bahn zieht, erinnert stark an den früheren MT-Schlussmann und -Publikumsliebling Zoran Djordjic.

MT Melsungen gewinnt gegen Rhein-Neckar-Löwen

 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schacht schneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider
 © Schachtschneider

Seit dem Aufstieg im Jahr 2005 in die 1. Liga hatte Melsungen viele exzellente Torhüter: von Djordjic, über Kelentric bis hin zu Sandström und Appelgren. Aber so ein gutes Gespann wie in dieser Serie gab es noch nie. Was die Hoffnung verstärkt, dass die MT mit ihrer starken Hintermannschaft in der Spitzengruppe ein gewichtiges Wörtchen mitreden wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.