DHB-Jugendcoach ersetzt erkrankten Alexander Haase

Melsunger Aufstiegskapitän Erik Wudtke unterstützt jetzt Handball-Bundestrainer Christian Prokop

hpo IPTC:Von Links: Herbert Rausch, Erik Wudtke, Markus Hock. Foto: Hahn;Bernd Hahn;Melsungen;- |
+
Erik Wudtke (in der Bildmitte) beim Autokorso nach dem Aufstieg der Melsunger 2005 in die 1. Bundesliga. 

Am Mittwoch gab der Deutsche Handballbund (DHB) bekannt, dass Wudtke bei der Männer-EM im Januar als Assistent von Coach Christian Prokop fungieren wird.

Erik Wudtke, neuer Co-Trainer von Christian Prokop

Der 47-jährige Wudtke, bisher als DHB-Jugendcoach tätig, übernimmt die Rolle von Alexander Haase, der krankheitsbedingt nicht an der Europameisterschaft teilnehmen kann. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Erik Wudtke, dessen Arbeit in den Nachwuchs-Nationalmannschaften ich intensiv verfolgt habe und schätze“, sagte Prokop. Seinen Einstand auf der Bank der deutschen Auswahl wird Wudtke beim Test am 4. Januar in Mannheim gegen Island feiern. 

Von Björn Mahr mit SID (Sport-Informations-Dienst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.