MT Melsungen verpflichtet Torhüter

Vitali Feshchanka

Kassel. Hartnäckig hielten sich seit Samstag die Gerüchte, dass Melsungen Interesse am weißrussischen Nationaltorhüter Vitali Feshchanka vom DHC Rheinland habe. Seit Sonntagabend nun ist es amtlich:

Der 37-Jährige wechselt nach Melsungen, ist ab Montag spielberechtigt und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. Das bestätigte MT-Trainer Michael Roth.

„Eigentlich wollten wir das Thema hinten anstellen. Aber nun haben wir die Gelegenheit genutzt. Wir haben wichtige Spiele vor uns, und falls sich einer der Torhüter verletzt, brauchen wir Ersatz“, sagte Roth. (mis)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.