Melsunger steigen am Mittwoch in die Vorbereitung ein

Melsungen. Am Mittwoch um 10 Uhr ist der Kurzurlaub vorbei. Mit einem Krafttraining im Fitnessstudio in Guxhagen steigen die Handballer des Bundesligisten MT Melsungen in die Wintervorbereitung auf die am 11. Februar (15 Uhr, Kassel, gegen SC DHfK Leipzig) beginnende Restrunde ein.

Bis auf die sieben Nationalspieler stehen Trainer Michael Roth alle Mann zur Verfügung – auch die jungen Finn Backs und Dimitri Ignatow, die ein Zweitspielrecht für den Zweitligisten Hildesheim besitzen. Als Co-Trainer wird dann erstmals Ex-Nationalspieler Heiko Grimm mitmischen. „Heiko soll die ersten Übungseinheiten verantworten“, sagt Roth. Bis zur Abreise am Montag ins Trainingslager nach Fuerteventura werden nicht nur Gewichte gestemmt, es wird auch schon mit Ball gearbeitet. Am Mittwoch findet bereits ein Training in der Melsunger Stadtsporthalle statt. • MT-Termine in der Vorbereitung: 15. bis 22. Januar: Trainingslager auf Fuerteventura. 26. bis 28. Januar: Turnierstart beim Salming-Cup in Werl. 31. Januar: nicht öffentliches Trainingsspiel gegen Hildesheim. 4. Februar: Testspiel in Rimpar. 5. Februar: Testspiel in Hildesheim. (bjm)

Rubriklistenbild: © Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.