MT: Michael Müller neuer Kapitän

Michael Müller

Melsungen. Die Bundesliga-Handballer der MT Melsungen haben einen neuen Kapitän: Nationalspieler Michael Müller führt ab sofort die Mannschaft als Spielführer aufs Feld.

Er folgt damit auf den Serben Nenad Vuckovic, der in den vergangenen vier Jahren die Kapitänsbinde getragen hatte. Das gab die MT am Freitagabend bekannt. Beim fan-Cup in Kleinostheim heute wird Müller erstmals vorneweg auflaufen.

„Ich bin jemand, der gerade heraus sagt, was er denkt. Meine Mannschaftskameraden kennen mich und jeder kann auch mir direkt sein Anliegen und seine Meinung sagen”, sagt der neue Kapitän. Trainer Michael Roth ergänzt: „Nenad hat diese Position sehr gut ausgefüllt und dabei die Mannschaft auch nach Außen stets tadellos repräsentiert. Das verdient Anerkennung. Michael hat schon während seiner Zeit in Wetzlar erste Erfahrungen als Kapitän gesammelt, ist gestandener Bundesliga- und Nationalspieler und bei uns inzwischen in der Position, mehr Verantwortung zu übernehmen.“ (red)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.