1. Startseite
  2. Sport
  3. MT Melsungen

Mikael Appelgren von den Rhein-Neckar Löwen vor Spiel gegen MT Melsungen: „Habe alle Höhen und Tiefen erlebt“

Erstellt:

Von: Björn Mahr

Kommentare

Freut sich auf die neue Saison: Löwen-Torhüter Mikael Appelgren.
Freut sich auf die neue Saison: Löwen-Torhüter Mikael Appelgren. © IMAGO/WOLF-SPORTFOTO

Mikael Appelgren ist seit zehn Jahren Bundesliga-Torwart – Morgen trifft er mit den Rhein-Neckar Löwen auf die Handballer seines Ex-Klubs MT Melsungen.

Kassel – Zehn Jahre ist es her, dass Torwart Mikael Appelgren sein erstes Spiel in der Handball-Bundesliga bestritt. Am 24. August 2012 erreichte der blonde Schwede mit der MT Melsungen ein 23:23-Unentschieden in Aschaffenburg beim TV Großwallstadt. Seit 2015 steht Appelgren mittlerweile bei den Rhein-Neckar Löwen unter Vertrag – und mit den Mannheimern empfängt er zum Punktspielstart am morgigen Samstag ab 20.30 Uhr (Sky) in der SAP-Arena seinen früheren Arbeitgeber Melsungen.

Wir haben mit Appelgren, der am 6. September seinen 33. Geburtstag feiern wird, über die Auftaktpartie gegen die MT, seine lange Leidenszeit und den vom Ligarivalen Bergischen HC verpflichteten neuen Löwen-Coach Sebastian Hinze gesprochen.

Mikael Appelgren über…

Zur Person: Mikael Appelgren

Mikael Appelgren (32) kam 2012 vom IFK Skövde zur MT Melsungen. Nach drei Jahren verließ er den nordhessischen Handball-Bundesligisten auf eigenen Wunsch und ging zum Klassenkameraden Rhein-Neckar Löwen, für den er nach wie vor zwischen den Pfosten steht. Appelgren bestritt bislang 93 Länderspiele und gewann mit der schwedischen Nationalmannschaft 2018 EM-Silber. Der Blondschopf ist ledig. 

Auch interessant

Kommentare