1. Startseite
  2. Sport
  3. MT Melsungen

MT Melsungen: Andre Gomes fällt erneut länger aus

Erstellt:

Von: Manuel Kopp

Kommentare

Verletzte sich beim Länderspiel in Portugal: Melsungens Rückraumspieler Andre Gomes.
Verletzte sich beim Länderspiel in Portugal: Melsungens Rückraumspieler Andre Gomes. © IMAGO/GlobalImagens

Das Verletzungspech bei Andre Gomes reißt nicht ab. Der Rückraumspieler der MT Melsungen zog sich beim Länderspiel der Portugiesen gegen die Schweiz einen Bruch eines Mittelhandknochens zu. Damit fällt er erneut längerfristig aus.

Der Halblinke schaffte mit Portugal zwar den Sprung in die zweite Runde der WM-Qualifikation. Allerdings brach sich der 23-Jährige beim 33:26-Hinspielsieg gegen die Schweiz in Guimaraes einen Mittelhandknochen. In den ersten 25 Minuten hatte er drei Tore erzielt, dann musste er verletzt raus.

Wie die MT mitteilte, wurde Gomes am Montag in Lissabon operiert. Nach Einschätzung des Melsunger Teamarztes Dr. Gerd Rauch ist bei dieser Art der Verletzung eine Ausfallzeit von sechs Wochen zu erwarten. Für Gomes ist es in dieser Saison bereits der dritte längerfristige Ausfall. Ohne ihn gewannen die Portugiesen das Rückspiel in der Schweiz 33:28.

Für die MT geht es am Sonntag (14 Uhr) mit dem Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt weiter. Dann allerdings ohne Gomes. (Manuel Kopp)

Auch interessant

Kommentare