Melsunger verlieren 24:28 gegen Göppingen

MT Melsungen erreicht beim Marktplatzturnier den zweiten Rang

+
Mit seinem Team zufrieden: Heiko Grimm. 

Die Premieren-Teilnahme am Esslinger Marktplatzturnier endete für die Handballer der MT Melsungen mit dem zweiten Platz.

Im entscheidenden Spiel mussten sich die Nordhessen dem Bundesliga-Konkurrenten Frisch Auf Göppingen 24:28 geschlagen geben.

Zuvor hatte das Team von Trainer Heiko Grimm nach zweimal 20 Minuten mit einem 23:21-Erfolg gegen den Zweitligisten SG BBM Bietigheim den zweiten Sieg bei dieser Traditionsveranstaltung gefeiert. Am Freitagabend war der MT ein 33:32 gegen die Kadetten Schaffhausen gelungen.

„Wir haben alles versucht gegen Göppingen“, war Grimm mit der kämpferischen Einstellung seiner Mannschaft absolut zufrieden. Mit einem gemeinsamen Essen geht das Trainingslager der MT am Samstagabend zu Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.