EHF Cup

Jubel bei der MT: Die Europareise geht als Gruppensieger weiter

+
Michael Allendorf

Kassel. Die Reise geht weiter: Souverän entledigten sich die Handballer der MT Melsungen der letzten Aufgabe in der Europapokal-Gruppenphase gegen den finnischen Vertreter Riihimäki Cocks. Unterm Strich stand ein 33:19 (15:8)-Heimerfolg.

Unser Schnellcheck:

Welche Bedeutung hat denn dieses Ergebnis? 

Die MT mischt im Viertelfinale, das am 22./23. sowie 29./30. April ausgetragen wird, mit. Die Auslosung dafür findet am Dienstag statt. Ebenso wichtig: Nach dem Sieg von Anaitasuna gegen Lissabon bleibt der MT als Gruppensieger ein Kräftemessen mit einem der beiden Bundesligisten Berlin und Magdeburg erspart.

Wie war das Spiel gegen Finnlands beste Vereinsmannschaft? 

Auf der Leinwand in der Kasseler Rothenbach-Halle leuchtete vor Spielbeginn das Motto der MT für die Europapokal-Auftritte auf: Mit Vollgas durch Europa. Genauso ging der Gastgeber die Partie auch an: Nach Toren vorn Michael Müller, Michael Allendorf und Timm Schneider führte der Gastgeber gleich mal 3:0 und bestimmte auch während der gesamten ersten Hälfte die Szenerie. Gestützt auf eine starke Hintermannschaft um den wiedergenesenen Torwart Johan Sjöstrand setzte sich der Favorit durch Arjan Haenen auf 10:4 ab (18.). 

Erschien zur Einstimmung auf das Spiel auf der großen Leinwand in der Rothenbach-Halle: Die Melsunger gingen dann auch teilweise Vollgas.

Die Nordeuropäer konnten allenfalls punktuell Akzente setzen. Wobei vier ihrer ersten fünf Treffer aus Siebenmetern resultierten. Aus einer Reihe vieler schöner Tore ragte der Erfolg von Schneider heraus, der vom eigenen ins leere Cocks-Gehäuse traf (14:7, 26.). „Das kann ich auch“, mag sich Kapitän Michael Müller gedacht haben, als er zum 19:10 auf die gleiche Weise erfolgreich war (36.). Aller guten Dinge sind drei? Ja, ohne Frage: Nur Sekunden später warf auch Haenen ins leere gegnerische Tor (20:10, 36.). 

Es deutete sich ein Debakel für den Außenseiter aus Finnland, der im Hinspiel noch unglücklich mit 28:29 das Nachsehen hatte, an. Wenn nicht der eingewechselte Riihimäki-Schlussmann Vitali Shitsko noch einige Würfe pariert hätte, wäre der Rückstand für Cocks noch viel höher gewesen (14:25, 45.). Ein Kantersieg wurde es dennoch für den Gastgeber, der nun zwei Wochen Pause hat bis zu seinem nächsten Bundesliga-Einsatz am 15. April in Coburg.

War der Sieg denn auch verdient? 

Da gab es keine zwei Meinungen: Melsungen hatte das Spiel praktisch vom Anwurf weg unter Kontrolle.

Wer war der Mann des Abends? 

Es wäre unangebracht, einen Spieler hervorzuheben. Ein dickes Lob verdiente sich allerdings die Deckung um die Innenverteidiger Felix Danner und Philipp Müller. Phasenweise wussten die Finnen nicht so recht, wie sie zum Abschluss kommen sollten.

Wie war die Stimmung in der Rothenbach-Halle? 

Viele Reihen blieben zwar auf den Rängen leer. Aber es ist keine Übertreibung, wenn man sagt, dass die 2437 Zuschauer schon vor dem Anwurf auf Betriebstemperatur waren. Der Beifall, mit dem sie das MT-Team empfingen, hätte nicht viel frenetischer sein können. Von den Anfeuerungsrufen der elf mitgereisten finnischen Anhänger war jedenfalls in Anbetracht eines hohen Lärmpegels unterm Hallendach erst mal nichts zu hören. Zumal das Team der Hausherren von Beginn an den Ton angab und den Applaus der Zuschauer förmlich herausforderte.

Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt

Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider
Europapokal-Abend in der Rothenbach-Halle: Melsunger haben es gepackt
 © Schachtschneider

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.