Kreisläufer kommt aus Dänemark 

MT Melsungen holt Isländer Arnarsson – Schneider geht

+
Neu bei der MT: Arnar Freyr Arnarsson.

Erstmals in der Bundesliga-Historie der MT Melsungen wird ein isländischer Handballer das Trikot der Nordhessen tragen.

Die MT verpflichtete zur nächsten Saison den 23 Jahre alten Kreisläufer Arnar Freyr Arnarsson von GOG Handbold aus Dänemark. Der Nationalspieler wird Timm Schneider ersetzen, der keinen neuen Vertrag bei den Melsungern bekommen wird.

Eine große Überraschung ist die Verpflichtung Arnarssons nicht. Schon im September hatte unsere Zeitung über den sich anbahnenden Transfer berichtet. 

„Arnar bringt eine unglaubliche Power mit“, sagt Trainer Heiko Grimm. Der Isländer unterschrieb einen Dreijahres-Vertrag. Zwei-Meter-Mann Arnarsson kann im Innenblock decken. „Dafür ist er eingeplant“, betont Grimm. Falls sich aber herausstellt, dass Felix Danner, Finn Lemke und Stefan Salger die Aufgabe im Zentrum hervorragend erledigen, könnte der Isländer auch eine Option für eine der Halbpositionen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.