Melsunger Handballer gegen Flensburg

Saisonstart der MT Melsungen: Erstes Heimspiel erstmals ausverkauft

+
Den Sport im Fokus: MT-Manager Axel Geerken.

Das Auftaktspiel der MT Melsungen am Sonntag ab 16 Uhr in der Kasseler Rothenbach-Halle gegen die SG Flensburg-Handewitt ist Grund genug, über das rein Sportliche hinauszublicken. Ein paar Fakten.

Rekordbesuch: Ob es den ersten Heimsieg der MT in der Bundesliga-Geschichte geben wird, wird sich noch zeigen. Aber über eine Bestmarke können sich die Melsunger schon mal freuen: Am Sonntag wird die Halle zum ersten Mal seit dem Aufstieg 2005 bei einem Heimspiel mit 4300 Zuschauern ausverkauft sein.

Einlaufzeremonie: Natürlich sind auch für die neue Spielzeit diverse Lichteffekte geplant, wenn das Melsunger Team das Feld betritt. „Der Fokus soll aber jetzt mehr auf dem Sport liegen“, verrät MT-Manager Axel Geerken. Wie die Einstimmung genau aussehen wird – Auflösung morgen.

Neue Technik: Beim Supercup am Mittwoch zwischen Flensburg und Kiel war Premiere – erstmals wurden spezielle Daten über jeden Spieler erhoben. Der Technologie-Partner Kinexon der Handball-Bundesliga macht es möglich. Auch die MT-Profis tragen am Sonntag einen wenige Gramm schweren Chip in ihren Trikots. Doch die Zuschauer in der Halle werden davon noch nichts mitbekommen. Entsprechende Anzeigen sind noch nicht vorhanden. Die Geschwindigkeit der Würfe wird in dieser Saison ohnehin noch nicht in Kassel ermittelt. Der MT-Ball kommt vom neuen Ausrüster Erima und nicht von Select.

Verschiedene Einflüsse: Seitdem die Melsunger die 1. Bundesliga bereichern, kamen die Spieler aus insgesamt 18 Nationen. Die meisten Profis, die für Melsungen aufliefen, stammten aus Deutschland. Je ein Profi kam bislang aus folgenden Nationen: Nebojsa Simic (Montenegro, seit Juli 2017), Roman Sidorowicz (Schweiz/seit Dezember 2018), Daniel Valo (Slowakei, 2005 bis 2009, Alin Florin Sania (Rumänien/2010 bis 2012), Pavel Orzlowski (Polen, 2008/09) und Franck Junillon (Frankreich, 2008 bis 2010).

Lesen Sie dazu: MT Melsungen vor Saisonstart: Höhere Ansprüche und der Meister zum Auftakt

Ergebnisse und Tabelle der Handball-Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.