Nach Erfolg gegen Russland

MT-Handballer Sellin hofft auf Turniersieg mit Nationalmannschaft

Erzielte ein Tor: Johannes Sellin. Archivfoto: Schachtschneider

Krefeld. Am Vorabend verkroch er sich noch enttäuscht in der Kabine. Am Samstag konnte sich Johannes Sellin schon wieder etwas freuen. Der Handball-Profi der MT Melsungen feierte mit der deutschen Nationalmannschaft in Krefeld einen klaren 35:26 (17:10)-Erfolg gegen Russland.

Dabei glückte Sellin ein Treffer. Beim 28:29 24 Stunden zuvor gegen Österreich war der MT-Profi noch leer ausgegangen.

Nach dem Erfolg gegen die Russen hat die DHB-Auswahl bei dem Vier-Nationen-Turnier noch die Chance, den Gesamtsieg davon zu tragen. Dazu müssen Sellin und seine Mitstreiter am Sonntag (live ab 18 Uhr bei Eurosport) gegen die bislang zweimal erfolgreichen Isländer gewinnen. (bjm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.