MT: Spielmacher Fahlgren muss fünf Wochen Gips tragen

Außer Gefecht gesetzt: Patrik Fahlgren fällt mit einem Bruch in der Elle für mehrere Wochen aus.

Melsungen. Neue Hiobsbotschaft für die MT Melsungen: Patrik Fahlgren, der sich im Spiel gegen den TuS N-Lübbecke (24:24) einen Bruch der Elle im Wurfarm zugezogen hatte, fällt wesentlich länger aus als vom heimischen Handball-bundesligisten befürchtet.

Allein fünf Wochen muss der Spielmacher einen Gips tragen. Das ergab eine weitere Untersuchung in Schweden. Damit reist der Regisseur auch nicht mit ins Trainingslager nach Fuerteventura. (ohm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.