Am Wochenende zwei Testspiele

Trainingslager auf Sylt: Frühsport für MT-Asse

Fertigmachen zum Training: Melsungens Rückraumspieler Malte Schröder (links) bekommt von MT-Physiotherapeutin Jennifer Bajerke am Fuß einen Tapeverband. Foto: nh

List/Sylt. Wenn sich die Handballer des Bundesligisten MT Melsungen zu einer morgendlichen Übungseinheit treffen, dann geschieht das normalerweise nicht vor 9 Uhr.

Doch in dieser Woche ist nichts normal: Es steht Trainingslager in List auf der Insel Sylt auf dem Programm – und da müssen die Spieler früh raus aus den Betten.

Schon vor 8 Uhr wurde beispielsweise am Dienstag während der Gymnastik-Stunde bei Athletik-Trainer Lutz Anders die Körper-Muskulatur von Kapitän Nenad Vuckovic, Malte Schröder und deren Kameraden gefestigt. Zwischen kräftezehrenden Übungen können die Spieler allerdings am Mittwoch auch einmal Eindrücke von Land und Leuten bekommen, wenn sie auf dem Eiland zu einer Tour mit den beliebten Segway (Elektrorollern) aufbrechen.

Bis zum Freitag bleiben die Melsunger, die nur auf die drei WM-Teilnehmer Michael Müller und Johannes Sellin (am Dienstag mit der deutschen Auswahl von Frankfurt nach Doha/Katar gereist) sowie Patrik Fahlgren verzichten müssen, auf Sylt und arbeiten im Ausdauer- und Fitnessbereich.

Nach der Rückkehr stehen gleich die ersten Testspiele auf dem Programm. So gastiert der Europapokal-Teilnehmer am Freitag ab 19.30 Uhr in der Eisenacher Werner-Assmann-Halle, wo ein Duell mit dem heimischen Zweitligisten wartet. Kurios: Jan Forstbauer besitzt ein Erstspielrecht bei den Nordhessen, kam aber in dieser Saison ausschließlich bei den Thüringern zum Einsatz. Zudem hütet Rene Villadsen, ab Sommer bei der MT, den Kasten des ThSV.

In Eisenach und Vellmar

Zwei Tage später präsentieren sich die Schützlinge von Trainer Michael Roth nicht weit von ihrer Heimspielstätte in Kassel entfernt. Am Sonntag wird ab 17 Uhr ein freundschaftlicher Vergleich in der Vellmarer Großsporthalle beim TSV Vellmar stattfinden. Nach der Schlusssirene haben Zuschauer die Chance, Autogramme zu ergattern. (bjm)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.