Handball-EM in Kroatien

Video: MT-Spieler grüßen deutsche Handballer vor dem Start der EM

Kassel. Die Melsunger Tobias Reichmann und Julius Kühn fahren mit der deutschen Nationalmannschaft zur Handball-EM in Kroatien. Was ihre MT-Teamkollegen und Co-Trainer Heiko Grimm ihnen wünschen, seht ihr in unserem Video.

Am Samstag ab 17.15 Uhr (ZDF) bestreitet die deutsche Handball-Nationalmannschaft bei der EM in Kroatien ihr Auftaktspiel gegen Montenegro. Mit dabei sind auch zwei Profis von der MT Melsungen: Tobias Reichmann und Julius Kühn. Ihre Melsunger Teamkameraden werden ihnen die Daumen drücken.

Wir haben vorab mit den MT-Spielern Timm Schneider, Michael MÜller und Michael Allendorf sowie dem neuen Co-Trainer Heiko Grimm gesprochen. Unser Video zeigt díe Grußbotschaft an das deutsche Team.

Rubriklistenbild: © Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.